IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Das Grundgerüst des IPFire - Hardware Allgemein und auch spezielle Hardwarefragen und Probleme
Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » November 8th, 2016, 2:02 pm

Das habe ich ausprobiert... hat sich nichts bemerkbares getan... von 100 zu 150 Mbit sind ja auch deutlich mehr als 10 Prozent...

Ich hoffe das der Michael noch was sagt, hatte ihm noch etliche Screenshots gesendet... und ein Bugreport ist zu QOS ja auch noch offen...

Stosi
Posts: 251
Joined: July 20th, 2013, 8:47 pm

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Stosi » November 9th, 2016, 10:16 am

Huhu!
Massaguana wrote:Das habe ich ausprobiert... hat sich nichts bemerkbares getan... von 100 zu 150 Mbit sind ja auch deutlich mehr als 10 Prozent..
Ja, nee....
Du hattest nen Screenshot mit Download 162Mbit und nen Upload von 9,80 Mbit, dann +10%.
Also ca. 178Mbit/10,50Mbit im QOS einstellen.

Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » November 9th, 2016, 10:20 am

Wenn ich 160 Mbit Einstelle und TimeOut Fehler bekomme weil die Ping Zeiten in ganzen Sekunden gemessen werden muss ich nicht das noch höher einstellen... soll ich Pingzeiten in Minuten messen?

Arne.F fand es seltsam das dies passiert, weiter habe ich noch nichts gehört...

Stosi
Posts: 251
Joined: July 20th, 2013, 8:47 pm

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Stosi » November 9th, 2016, 10:49 am

Massaguana wrote:Wenn ich 160 Mbit Einstelle und TimeOut Fehler bekomme weil die Ping Zeiten in ganzen Sekunden gemessen werden muss ich nicht das noch höher einstellen... soll ich Pingzeiten in Minuten messen?
Nö, darum an die Bandbreite herantasten.
Und wenn du 162Mbit Download ohne QOS hast, dann kann bei 160Mbit mit QOS nicht die Grenze erreicht sein.
Und wenn dann bei 160MBit der Ping hoch geht, dann dürfte es am Upload liegen und nicht am Download.

Wie auch immer, irgendwie reden wir aneinander vorbei.

Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » December 4th, 2016, 2:27 pm

Also ich habe mich wie Vorgeschlagen an die Download Brandbreite ran getastet... also immer 5 Mbit hoch genommen und die Regeln entsprechend angepasst...

Ich konnte keinerlei Verbesserung feststellen... QOS klaut mir weiterhin ca. 30 Mbit meiner Leistung...

Ich habe dann testweise den Wert massiv Übertreiben, so das 3 fache der Leitung... ändert sich rein gar nichts...

Der Bug in der QOS Anzeige besteht auch nicht, den Bugreport hat sich noch nicht mal wer angesehen... echt schade...

Grüße
Massaguana

Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » January 30th, 2017, 3:31 pm

hier mal die aktuellen Settings
Image

Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » January 30th, 2017, 4:18 pm

Also Michael Tremer, hat sich das ganze nun remote Live, echt und in Farbe ansehen können...

Irgendwas in QOS bremst den Download aus... obwohl nicht wirklich was zu sehen ist...

Aktuell gibts dazu keine idee, ich beobachte weiter und schreibe auf wenn mir was auffällt...


Grüße

Massaguna

Hellfire
Posts: 501
Joined: November 8th, 2015, 8:54 am

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Hellfire » June 5th, 2018, 5:03 pm

Stosi wrote:
November 2nd, 2016, 1:20 pm
Huhu!
MichaelTremer wrote: Was macht IPFire?
Klaut 10% Bandbreite bei aktiven QOS, bzw. es werden nur 90% genommen.

Code: Select all

elsif ($qossettings{'ACTION'} eq $Lang::tr{'save'})
{
	if ($qossettings{'DEF_INC_SPD'} eq '') {
		$qossettings{'DEF_INC_SPD'} = int($qossettings{'INC_SPD'} * 0.9);
	}
	if ($qossettings{'DEF_OUT_SPD'} eq '') {
		$qossettings{'DEF_OUT_SPD'} = int($qossettings{'OUT_SPD'} * 0.9);
	}
	&General::writehash("${General::swroot}/qos/settings", \%qossettings);
}
Bin gerade hierauf gestossen: Bedeutet dies, dass ich die im QoS eingestellten Up-/Download-Werte gar nicht selbst kürzen muss, weil es automatisch passiert?

Michael
Image

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 7935
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Arne.F » June 6th, 2018, 8:01 am

Du musst dort das Eintragen was dein Anschluss auf jeden Fall schafft. Also ein paar mal ohne QoS usw. benchen und den schlechtesten Wert oder etwas weniger eintragen. (Denn wenn zuviel eingetragen ist bringt das QoS nix mehr)
Arne

Support the project on the IPFire whishlist!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » November 8th, 2018, 2:15 pm

Nach gut 1,5 Jahren hat sich nicht viel an der Problematik getan... mehr als 20MB´s sind nicht drin...

Hellfire
Posts: 501
Joined: November 8th, 2015, 8:54 am

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Hellfire » November 8th, 2018, 4:08 pm

Ich habe mittlerweile QoS deaktiviert, weil zu viele Einbußen...
Image

Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » November 8th, 2018, 4:14 pm

Ist für mich leider keine Option... Problem, mein Upload ist 24/7 am Anschlag... habe einige Prozesse die ich nicht drosseln kann und selbst wenn dann mal mehrere user was Hochladen kommt es z.B. beim Streaming oder Surfen zu Problemen...

Was ich aber festgestellt habe ist wenn ich den upload abschalte und QOS Deaktiviere und ein Download aus einer Normal Potenten Quelle (Eigener FTP Server oder aber ein OneClick Hoster über jDownloader2) nutze es zu massiven Schwankungen kommt... Mal ist der DL laut Anzeigen bei 50 MB´s dann wieder Null, dann wieder 50 usw. Teilweise laufen sekundenlang keine Daten... In Summe kommt dann teilweise weniger bei rum als mit QOS...

Auf dies Phänomen kann ich mir derzeit kein Reim machen...

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 7935
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Arne.F » November 12th, 2018, 8:28 am

Upload am Anschlag ist ein Problem. Da man dann ich nichts mehr Downloaden kann weil die ACK Pakete nicht mehr durchkommen. QoS bevorzugt daher kleine Pakete um da Probleme zu minimieren. Wenn der Upload aber komplett dicht ist geht auch in die andere Richtung nix mehr...
Was ich aber festgestellt habe ist wenn ich den upload abschalte und QOS Deaktiviere und ein Download aus einer Normal Potenten Quelle (Eigener FTP Server oder aber ein OneClick Hoster über jDownloader2) nutze es zu massiven Schwankungen kommt... Mal ist der DL laut Anzeigen bei 50 MB´s dann wieder Null, dann wieder 50 usw. Teilweise laufen sekundenlang keine Daten... In Summe kommt dann teilweise weniger bei rum als mit QOS...
Vermutlich kommen die ACK Pakete beim Server nicht an und er hört dann erstmal auf zu senden. QoS basiert genau da drauf die ACK's ein wenig zu verzögern so das der Server langsamer sendet.
Wenn die Pakete auch ohne QoS verloren gehen hat die Leitung ein Problem...

mach mal ein MTR zu dem Server (ohne und mit Download) um zu sehen wann und wo die Pakete verloren gehen...

Ich muss meine 5 Mbit Leitung auch mit QoS etwas unter den maximalwert Drosseln, bei mir geht zwar nix verloren aber 10s Latenz sind für VoiP auch tödlich. Dann lieber nur 4.7 Mbit Down und max 100ms Latenz...
Arne

Support the project on the IPFire whishlist!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

Massaguana

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Massaguana » November 12th, 2018, 9:59 am

Dies MTR Tool bekomme ich auf dem Mac nicht zum laufen... gibt es nicht als binary, muss Compiliert oder über homebrew gemacht werden was beides nicht klappt... warum auch immer...

Aber da die IPFire aktuell eh Futsch ist.... (Siehe Tread Update Probleme) bringt das glaub ich nicht so viel...

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 7935
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: IPFire Eco Appliance (rote Keksdose) zu Schwach für mehr als 100 Mbit?

Post by Arne.F » November 12th, 2018, 10:02 am

Aber da die IPFire aktuell eh Futsch ist.... (Siehe Tread Update Probleme) bringt das glaub ich nicht so viel...
Mist. Normal hätte ich gesagt lass es auf dem IPFire laufen. Das gibts im pakfire.
Arne

Support the project on the IPFire whishlist!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest