Gelöst Kernel Meldungen Martian RED 0 bei UM FB 6360 DS-Lite

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Gelöst Kernel Meldungen Martian RED 0 bei UM FB 6360 DS-Lite

Post by sammydk » September 4th, 2013, 6:56 pm

So langsam fange ich an zu zweifeln.
kennt jemand das Fehlerbild?

Ich kämpfe immer noch mit meiner FB 6360 von Unitymedia.
Diese Box ist direkt und zwar nur mit einem Ethernetkabel (kein Switch oder sonst was dazwischen) an das Red 0 Interface der IPFIRE angeschlossen.

Ganz spontan tauchen die martian Kernel Fehler auf und die Verbindung zu FB ist weg.
Die FB spricht auch noch IPv6 kann das was damit zu tun haben, da UM DS-Lite verwendet wird auf der FB IPv4 in IPv6 getunnelt.

Die 192.168.178.1 ist die Fritzbox und die .254 die IPFIRE RED0
DHCP für v4 und v6 habe ich abgeschaltet, die IPFIRE hat eine Statische Adresse.

Ergänzug, sowohl die FB als auch die IPfire machen NAT.

HILFE.
Anbei der Message Log aus meine IPFIRE.
Last edited by sammydk on September 10th, 2013, 1:47 pm, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 5th, 2013, 6:00 am

So heute Nacht habe ich die FB zwei mal für 10 Min. stromlos gemacht, nach jedem Neustart bleiben die Martian Meldungen auf der IPFIRE erhalten.
Erst ein Neustart der IPFIRE heute um 7:50 bringt abhilfe, was ist da los, für mich sieht das so aus, wie ein reines IPFIRE Problem.
Auch gestern beim auftreten des Fehlers, ist kein Client im Netz gewesen.

Hat jemand eine IDEE?
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

5p9
Mentor
Mentor
Posts: 1853
Joined: May 1st, 2011, 3:27 pm

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by 5p9 » September 5th, 2013, 6:38 am

Hi,

interessant. Hab mal bei wikipedia nachgesehen, hier steht folgendes dazu:

Martian packets können durch Fehlfunktion oder häufiger falscher Konfiguration von Hosts entstehen sowie im regulären Betrieb, wenn mehrere logische Netze auf einem physischen Netzsegment (einer Kollisionsdomäne) betrieben werden.


Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Martian_Packet

Kannst du dir dazu etwas vorstellen?

VG, 5p9
Mail Gateway: mail proxy

Image

Image

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 5th, 2013, 6:59 am

Klar, habe ich aber nicht.
Kollisionsdomäne= alt CSMA Buszugriffs Verfahren = ein phys. Netzwerk oder ...

Das habe ich auch schon gelesen, wäre der Fall, wenn ich Green und Red auf einem Switch betreiben würde in selben Vlan.

Das habe ich aber nicht.

Mein phys. Aufbau ist, wie ich auch schon oben beschrieben habe

I-NET <---->  FB 6360  <----RED--------> IPFIRE <-----Green------> Homenetz.
                            .1    192.168.178.    .254 / .254      192.168.177.
Die FB ist direkt mit RED verbunden und mit nichts anderes mehr.

Hinzu kommt, das ich selbst von der IPFIRE die FB in diesem Zustand nicht mehr pingen kann. Ein Anschluß eines PC direkt an der FB funktioniert einwandfrei auch Internet geht von der FB, nur nicht mehr durch die IPFIRE. IPFIRE selber ist über Green zu erreichen, WEB Interface ist sehr träge, geht aber.
Last edited by sammydk on September 5th, 2013, 8:34 am, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

BeBiMa
Posts: 2805
Joined: July 30th, 2011, 12:55 pm
Location: Mannheim

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by BeBiMa » September 5th, 2013, 7:54 am

Wie sind denn Deine Netzmasken? Bei den gewählten Adressen müsste es
192.168.178.0/24 (rot) und 192.168.177.0/24 ( grün ) sein.
Was sagt denn "ip route list" bzw. "route"?

Das sieht nach einer Schleife aus.
Image
Unitymedia Cable Internet ( 32MBit )

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 5th, 2013, 8:17 am

Hallo BeBiMa,
alle Masken sind /24.
Loop kann es nicht sein, es gibt keine zweite phys. Verbindung.

ip route list bzw. route im Anhang, ist aber von der jetzigen funktionierenden Verbindung nach Neustart der IPFIRE, sonst kann ich nicht Antworten.Von dem Fehlerfall muss ich dann nochmal ziehen wenn er wieder auftritt.

So habe meinen alten Provider wieder aktiviert, so kann ich den Fehlerfall stehen lassen.
Last edited by sammydk on September 5th, 2013, 8:36 am, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 5th, 2013, 8:23 am

Das erste mal ist mir das mit Core 72 aufgefallen, mittlerweile bin ich wieder bei Core 71 gelandet. Es läuft bei mir z.Zt. nur DHCP mit festen Adressen und Transparenter Proxy sonst nichts. Allerdings habe ich ein Backup der Konfig von C72 auf Core 71 eingespielt. Ob das was damit zu tun hat?


Was ich noch in Hosts gemacht habe ist, ich habe den Namen der Fritzbox "Fritz" mit IP  192.168.178.1 mit eingetragen.
Noch eine Info:
Ping von der Konsole der IPFIRE in Richtung FB geht in dem Zustand auch nicht, direkter PC an der FB hat alle Funktionen Inet und Zugriff FB.
Last edited by sammydk on September 5th, 2013, 9:04 am, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

BeBiMa
Posts: 2805
Joined: July 30th, 2011, 12:55 pm
Location: Mannheim

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by BeBiMa » September 5th, 2013, 9:04 am

Ich dachte auch eher an eine Schleife im IPFire, aufgrund von Routing etc.
Image
Unitymedia Cable Internet ( 32MBit )

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 5th, 2013, 9:37 am

Sorry, ich dachte HW.
OK
Ich habe hier auch schon mal von Merkwürdigkeiten gesprochen die auf der FB aufgetaucht sind.
http://forum.ipfire.org//viewtopic.php?p=58618#p58618

Hier waren plötzlich MAC's zeitweise sichtbar die im Grünen Netz laufen, evtl. doch ein Problem im Routing der IPFIRE ich konnte das nicht zuordnen, ich dachte schon an einer Briding beim starten der IPFIRE.
Kann das auch ein Kernelproblem sein?
Last edited by sammydk on September 5th, 2013, 9:43 am, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 5th, 2013, 12:00 pm

So ich habe mal einen ersten Schritt getan, da ich das Problem nicht reproduzieren kann.
Im IPCOP Forum schrieb einer, das er die Zuordnung der LAN-Karten zu red und green getauscht hätte, das habe ich jetzt auch mal gemacht, in der Hoffnung, dass der Fehler nicht mehr auftritt.
Wenn doch werde ich hier weiter posten.

Ergänzung:
So die ersten 6 Stunden ohne Fehler. Bin mal auf morgen gespannt.
Ergänzung:
Zusätzlich habe ich ein neues CAT 5 Kabel eingesetzt und die Verbindung auf 100 MBit Full eingestellt.
Bis jetzt > 18 Stunden Ruhe bin mal weiter gespannt.
Last edited by sammydk on September 6th, 2013, 7:34 am, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 6th, 2013, 4:34 pm

Und da sind sie wieder vom Mars,
ab 14:41 bis 18:20 Mars Pakete, dann wie aus heiterem Himmel wieder weg, diesmal habe ich nichts unternommen, somit kann ich alle Trace noch liefern. Leider konnte ich kein ip route list und route ziehen, weil genau in dem Moment als ich meinen Rechner an-geschmissen habe die .10 hören die Mars Pakete auf. (siehe message.log)
Jemand eine Idee?
Ich hoffe nicht, dass das an meiner IPFIRE-HW liegen könnte.
Last edited by sammydk on September 6th, 2013, 4:37 pm, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

penne
Posts: 682
Joined: September 21st, 2011, 12:48 pm

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by penne » September 6th, 2013, 4:54 pm

Hoi,

hängts vielleicht mit nem dhcp release zusammen? was hängt vor deinem RED? ein Router? ein Modem? sind da noch andere geräte im Verbund mit Red?


greets

sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 6th, 2013, 5:33 pm

Nöö,
Also noch mal Fritzbox als Kabel NAT Router IPv6/DS-LITE,
DHCP auf der FB abgeschaltet, hatte ich auch schon mal in Verdacht.
Verbindung von der Fritz Box direkt zu IPFIRE RED IP statisch
Zweites Gerät an der FB SIEMENS OptiPoint 420 SIP Telefon, IP statisch registriert sich an der FB mehr nicht.

Dann IP FIRE, Green an HP Switch ca. 10 Endgeräte alle per fester IP aber mit DHCP verteilt. Dyn. DHCP Bereich ist leer also gibt es keine dyn. IP's.

FB in Richtung IPFIRE habe ich schon als exposed Host an der IPFIre als auch direkt als NAT Router betrieben, das Ergebnis bleibt das gleiche, die FB hat in dem Zustand auch nach wie vor alle Funktionen und ich sehe auf dieser Box keinen Fehler in dem Log. Nur die IPFIRE spinnt rum und stellt in diesem Zustand auch keine Internetverbindung mehr her. Aber direkt als ich meinen Rechner starte und er sich eine IP per DHCP zieht ist der Spuk vorbei.
Ich habe wirklich keine Idee mehr, ich hab noch ein Supermicro mit D520 hier, das werde ich mal anstelle des Intel D2500 anschmeißen, aber alles neu von Hand aufsetzten, kein Backup und dann mal schauen wie sich das verhält.
Ich bin ratlos. :(
Last edited by sammydk on September 6th, 2013, 5:39 pm, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

penne
Posts: 682
Joined: September 21st, 2011, 12:48 pm

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by penne » September 6th, 2013, 5:47 pm


sammydk
Posts: 761
Joined: July 8th, 2012, 2:50 pm
Location: NRW

Re: HILFE Kernel Meldungen Martian RED 0

Post by sammydk » September 6th, 2013, 6:28 pm

Habe ich mir noch mal durchgelesen,
es ist aber immer die MAC der IPFIRE bei mir.
Meine Ergebnisse sind folgende, trenne ich die FB von der IPFIRE sind die Fehler direkt nach dem stecken des Ethernetkabel vorhanden. Gleiches passiert beim reboot der FB, direkt get es weiter. Reboote ich die IPFIRE, ist im Anschluß daran schluß.
Somit sollte das Problem von der IPFIRE kommen oder dahinter.
Gegen dahinter spricht, dass zu dem Zeitpunkt kein Client online war, ausser meine AP's.
Der DHCP vegiebt auch keine IP, es lässt nur feste Einträge zu,später kamen dann die Rechner meiner Söhne hinzu, die mir aber auch nur berichten, dass das I-NET gestört wäre.

Die Idee das Green Netz mal in dem Zustand von der IPFIRE zu trennen, hatte ich noch nicht probiert. Werde ich dann auch ncoh mal machen.

Ich habe jetzt mal kurzer Hand eine neu IPF auf einer anderen HW aufgesetzt, tritt das Problem hier auch auf, kann ich meine HW ausschliessen.

Dann kann ich nur noch Client für Client deaktivieren. Das wird Tage dauern, da das Problem auch jetzt mehr als 24 Stunden auf sich warten ließ.

 
Last edited by sammydk on September 6th, 2013, 6:37 pm, edited 1 time in total.
Gruß Dietmar
@ HOME 150 MBit Down/ 10 MBit Up by UM IPv4 ;-)
Image
Testsystem
Image

Post Reply