IPFire 2.13 - Core 66

General questions.
User avatar
Plinse
Posts: 27
Joined: September 19th, 2010, 8:36 pm
Location: Leipzig

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by Plinse » March 5th, 2013, 11:08 am

Arne.F wrote:Can you try this http://people.ipfire.org/~arne_f/testing/i586/next/ on the smart array system. (please send me screenshots from the dialog after the gpl. and the bootlog if this is possible)
This should fix the installer but i fear that it still not boot after the installation.

Quick info: this setup-cd works fine, new installation (over core 65) and rebooting/setup/normal boot without problems. the smart-array logical device is recognizing as a normal hdd.

Video links (booting core 66, 67) follows tonight as pm.

I can test this cd again on an empty logical disk, if preferabel.
@work (the big one / primary identical twin)
Image
@work (the second big one II / failover identical twin)
Image
@work (special sub-vlan blocker & plc-timer in HA Cluster)
Image
@work (special sub-vlan blocker & DNS in HA Cluster)
Image

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8522
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by Arne.F » March 5th, 2013, 4:35 pm

I can test this cd again on an empty logical disk, if preferabel.

I think this is not needed. (I have only removed a size display of the hdd that was not provided by the cciss.)

Now i have to find whats going wrong at update from 65 to 66, i think it not get the uuid of the rootpartition. Can you pm me the fstab of your system to check the parsing.
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

tunermw
Posts: 71
Joined: February 19th, 2011, 4:24 pm

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by tunermw » March 5th, 2013, 7:17 pm

Bei mir ist es gleich die ganze internet verbindung, die seit core 66 nicht mehr geht.
Log: timeout waiting for PADO packets, unable to complete PPPoE discovery ...
Und beim hochfahrn kommt ,,bringing down the ppp interface fail

Das mitinstallierte linuxpae kernel hatte ich wieder deinstalliert...

Kann denn niemand ne konkrete Aussage treffen, man müsste beim programmieren doch wissen was man verändert??
Last edited by tunermw on March 5th, 2013, 8:39 pm, edited 1 time in total.

tunermw
Posts: 71
Joined: February 19th, 2011, 4:24 pm

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by tunermw » March 5th, 2013, 8:38 pm

Problem gefunden! Scheinbar gibt es ab core 66 mit meinem Realtek Onbaord Netzwerkanschluss Probleme mit den Treibern oder was auch immer.

Hatte bisher grün, blau und orange über meine quadro Netzwerkkarte angeschlossen und ROT lief über den Onboard Realtek.
Habe jetzt ROT ebenfalls auf die quaddro gelegt und ipfire verbindet wieder ohne Probleme.

alpensegler
Posts: 88
Joined: August 27th, 2009, 7:32 pm

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by alpensegler » March 5th, 2013, 9:36 pm

Hallo Zusammen,

habe gestern das core 66 Update mit einem Ipsec tunnel gemacht.
Auf einem Ipfire ging alles gut und der Ipsec Tunnel steht.
Auf dem zweiten Ipfire gab es einen Timeout im Browser zum entfernten Ipfire.
Nun steht der Tunnel nicht mehr. Der externe Zugang ist auch nicht möglich.
Habe jemanden vor ort.

pakfire update und upgrade kenn ich.

Gibt es eine Möglichkeit das Update nochmal zu aktivieren.

Grüße alpensegler

herby
Posts: 59
Joined: December 15th, 2011, 10:08 pm

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by herby » March 5th, 2013, 11:02 pm

sun wrote:Servus Herby,

Danke für den Tip.
Mit dieser Änderung wird bei mir die ipsec Verbindung vom iPhone wieder aufgebaut.

Was noch nicht wieder geht, ist das die Verbindung mir DNS Anfragen im Intranet auflöst. Will sagen. Vorher ging:
        dns1 = 192.168.42.202  #Ist ein DNS Server der Intranet Adressen auflöst
        dns2 = 192.168.42.1    #Ist die IPFire
mit dem iPhone als 192.168.44.2

Mit der neuen IPFire 2.13 werden auf dem iPhone Intranet Adressen nicht mehr aufgelöst.

Hat da noch jemand eine Idee ?

Gruß,

sun


Hallo Sun,

In welchem Abschnitt von strongswan.conf hast Du denn die DNS Server eingetragen?
Funktioniert denn ein Ping auf die Server im Intranet?

Viele Grüße
Herby
Image

frickelpit
Posts: 297
Joined: April 18th, 2011, 7:34 am

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by frickelpit » March 6th, 2013, 8:45 am

In welchem Abschnitt von strongswan.conf hast Du denn die DNS Server eingetragen?

So sieht es z.B. bei mir aus, wobei die nbns Einträge nicht jeder braucht:

Code: Select all

# strongswan.conf - strongSwan configuration file

charon {

   # number of worker threads in charon
   threads = 16

   # send strongswan vendor ID?
   # send_vendor_id = yes

   # name server
   dns1 = <IP-externer DNS> #oder alternativ <IP-IPfire>
        dns2 = <IP-externer DNS> #oder alternativ <IP-Fritzbox> o. was auch immer
    nbns1 = <IP-IPfire>      #für WINS
   nbns2 = <IP-Fritzbox>    #für WINS

   plugins {
...


Funktioniert denn ein Ping auf die Server im Intranet?

Ja.

By the way: Damit die ikev2 Tunnel mit WIN7 Roadwarrior wieder funktionieren, musste ich in die ipsec.user.conf noch zusätzlich diesen Eintrag vornehmen:

leftauth=pubkey

Ohne den Eintrag bleibt der Verbindungsaufbau in Phase1 kommentarlos hängen. Erhellende Infos zum Thema Win7+IPsec gibts z.B. hier.

Gruß
Pit
Last edited by frickelpit on March 6th, 2013, 9:03 am, edited 1 time in total.

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8522
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by Arne.F » March 6th, 2013, 11:54 am

Problem gefunden! Scheinbar gibt es ab core 66 mit meinem Realtek Onbaord Netzwerkanschluss Probleme mit den Treibern oder was auch immer.

Das hat schon jemand reported das er auf einem Atom Board mit dem 100mbit Onboard Realtek Probleme hat. Ich kann das in meinen zwei Netbooks nicht nachvollziehen die haben auch RTL8101E/8102E drauf.

Von den Treiber gibts auch kein Update. 1.023 ist da immernoch aktuell.
http://www.realtek.com.tw/downloads/dow ... Down=false
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

bert
Posts: 104
Joined: August 5th, 2009, 10:01 am

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by bert » March 6th, 2013, 7:11 pm

Hallo,

ich lese (einigermaßen besorgt) hier mit und frage mich, ob ich updaten soll oder doch noch ein "neues" Update kommt.

Kann vielleicht mal einer der Experten zusammenfassen, bei welcher Konfiguration mit Problemen zu rechnen ist, wenn sich das mittlerweiler herauskristallisiert hat. Ich denke, das würde einige - die das Update noch gescheut haben - beruhigen.

Danke!

Michael

nightshift

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by nightshift » March 6th, 2013, 8:33 pm

Hallo Bert,

Danke das Du hier mitliest, dann wirst Du auch sicher bemerkt haben das dieses Update nicht nur Schlechtes gebracht hat für ein paar Konstellationen, dieses liegt immer in der Natur von, wieviel möglichen Hardware-Konstellationen?

Leider ist es allerdings auch eine Frage, auf wieviel Konfigurationen es getestet werden kann, hier ist die Mitarbeit von möglichst jedem nötig, da die Konstellationen einfach nicht x-beliebig nachgestellt werden können.

Genauso wenig kann eine generelle Aussage getroffen werden, auf welchen Systemen es einwandfrei läuft, dafür sind idealerweise vor Ort Test-Systeme da und entsprechende Rückmeldungen.

Du kannst Dir sicher sein, das die Updates so gut als möglich getestet werden, und ja es wird weitere Updates geben.

Ich kann hier nur von mir sprechen, ein Update hat bei mir reibungslos geklappt, trotzdem habe ich vorher eine Sicherung gemacht.

Du siehst aber auch, Du liest ja mit, das aktiv hier bei evtl. Problemen geholfen wird und viele Stolpersteine beseitigt wurden. Wenn Du Probleme hast, berichte davon. So ausführlich und detailreich wie möglich.

Ich bin noch nicht lange hier dabei, hab aber einen so aktiven Support selten erfahren dürfen.

Mit freundlichem Gruß,

nightshift
Last edited by nightshift on March 6th, 2013, 9:46 pm, edited 1 time in total.

Jan_B
Posts: 83
Joined: June 28th, 2011, 10:43 am
Location: Bremen

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by Jan_B » March 6th, 2013, 8:35 pm

Hi Michael,

bin zwar jetzt nicht der große Experte für das Gesamtpaket ipfire, aber vielleicht fange ich einfach mal an.

Wenn du ipsec - Tunnel verwendest, Finger weg von dem Update! Du wirst Probleme haben, eventuell kriegst du sie gelöst, vielleicht aber auch nicht. Ich musste jedenfalls wieder zurück auf core65 (neu aufsetzen).

openVPN funktioniert problemfrei bei mir
web-proxy funktioniert problemfrei bei mir
update-accelerator funktioniert (denke problemfrei)

Gruß
Jan
Image
Image
Image
Image

herby
Posts: 59
Joined: December 15th, 2011, 10:08 pm

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by herby » March 6th, 2013, 9:41 pm

Hallo Jan,

das mit dem IPSEC und dem Wechsel auf strongswan kann ich nicht bestätigen. Er läuft nachdem ich die Änderungen, die notwendig waren und vorher auch getestet wurden (z,B, http://forum.ipfire.org/http://forum.ipfire.org//viewtopic.php?p=45755#p45755 ) wieder einwandfrei.

Diese Ännderung war angekündigt - Es wäre schön, wenn Du auch beim testen der zukünftigen Updates helfen könntest.

An dieser Stelle ein großes Lob an Alle supporter und Mitglieder hier im Forum. Hier wird einem wirklich geholfen!!

Viele Grüße
Herby
Image

Jan_B
Posts: 83
Joined: June 28th, 2011, 10:43 am
Location: Bremen

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by Jan_B » March 6th, 2013, 9:55 pm

Hi Herby,

gern werde ich wieder am Test teilnehmen.
Meine Probleme haben sich allerdings schon während des Upgrade auf die RC1 bemerkbar gemacht, habe ich dann auch gepostet. Auch da half mir nur ein Downgrade auf Core65.

Es geht bei den hiesigen Problem-Net2Net-VPNs auch nicht um iPhone-Peers sondern Cisco und Microsoft - Peers.
Die dort zu findende Konfiguration ist daher leider nicht anwendbar. Ansonsten habe ich genügend Einstellungen und Parameter, die eventuell hätten helfen können, probiert aber es wollte einfach nicht.
Das Downgrade auf Core65 war die letzte Option nach einer ein-wöchigen erfolglosen Umstellungsphase.

Also das mit dem ipsec kann nicht pauschalisiert werden, es kommt eben wie so oft auf die vorliegende Konfiguration an.

Gruß
Jan

edit, hab hier noch mal die zugehörigen Threads zusammengefasst(nur für den Fall dass die Konfiguration ähnlich oder die selbe sein sollte):
http://forum.ipfire.org//viewtopic.php?p=50448#p50448
http://forum.ipfire.org//viewtopic.php?p=50564#p50564
http://forum.ipfire.org//viewtopic.php?p=51088#p51088
http://forum.ipfire.org//viewtopic.php?p=51257#p51257
;D
Last edited by Jan_B on March 6th, 2013, 10:06 pm, edited 1 time in total.
Image
Image
Image
Image

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8522
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by Arne.F » March 7th, 2013, 8:33 am

Alle die wegen IPsec auf das nächste core warten muss ich erstmal entäuschen. Da sind zwar einige andere Sachen gefixt aber für Strongswan hab ich bisher nicht mal die Spur einer Idee. Alle Logs die ich bisher erhalten hab sagen einfach nichts aus.
Tendiere aber so langsam zu Kernel oder Hardware/Treiber Problemen da es im Netz kaum Rückmeldungen zu Strongswan5 Problemen gibt.

Jan_B: auf was für Hardware läuft der IPFire? Hat der Prozessor evtl. AES-NI Extensions oder so was.
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

armbrust
Posts: 316
Joined: November 16th, 2009, 2:16 pm
Location: Kassel

Re: IPFire 2.13 - Core 66

Post by armbrust » March 7th, 2013, 9:22 am

Beim 2.11er war der Kernel noch 2.6?
Beim 2.13er ist der Kernel nun 3.2, oder?

Vorher hatte ich ja als Gastsystem beim ESXi "Anderes 2.6 Linux System (32bit)" ausgewählt.
Was sollte nun beim 2.13er als Gastsystem ausgewählt werden?


Grüße
Image

Post Reply