FreePBX installieren

the digital PBX
Post Reply
andre
Posts: 26
Joined: October 8th, 2012, 12:21 pm
Location: Würzburg

FreePBX installieren

Post by andre » October 12th, 2012, 8:59 pm

Hallo zusammen,

ist es möglich, auf dem IPFire FreePBX zu installieren?

http://www.freepbx.org

Im Moment hänge ich bei der Anforderung, PHP-Pear zu installieren und hab mit meinen geringen Kenntnissen keine Ahnung wie ich das hinbekomme.

Dies sind die weiteren Abhängigkeiten:

libxml2
libxml2-devel
libtiff
libtiff-devel
lame
httpd (or Apache2)
mysql (or mysql-client)
mysql-devel (or libmysqlclient10-dev)
mysql-server
php (or php4) NOTE!!! Only standard php is supported, hardened PHP projects are NOT supported!!
(on debian, also install libapache2-mod-php4)
php4-pear (if pear is not included with your php)
php-mysql
(on SUSE, also install php4-gettext and php4-session)
php-gd
openssl
openssl-devel (or libssl-dev)
kernel-devel (or linux-source)
perl
perl-CPAN
bison
ncurses-devel (or libncurses5-dev)
audiofile-devel (or libaudiofile-devel)
curl
sox

User avatar
tmkoeln
Posts: 732
Joined: February 26th, 2012, 11:34 am
Location: Köln/Cologne
Contact:

Re: FreePBX installieren

Post by tmkoeln » October 13th, 2012, 1:21 pm

Spontan würde ich sagen, das du die Pakete selbst kompilieren müsstet.
Mysql steht ebenso wie PHP5 grundsätzlich zur Verfügung...

tmkoeln
@Köln/Koln/Cologne (Productive System) @ netcologne 100 Mbit VDSL2
Image
@Wesseling (Productive System) @ netcologne 100 Mbit VDSL2
Image

andre
Posts: 26
Joined: October 8th, 2012, 12:21 pm
Location: Würzburg

Re: FreePBX installieren

Post by andre » October 13th, 2012, 5:44 pm

Also bislang hatte ich auf allen Linux-Kisten auch immer die Build-Tools, um Programme zu kompilieren. Ich habe noch nie auf einem System etwas für ein anderes gebaut, keine Ahnung wie man dafür sorgt dass das was auf der einen Kiste kompiliert wird auf der anderen funktioniert.

Ich würde also mal ein IPFire in eine VM packen, um nicht auf meinem produktiven IPFire rumzumüllen, und dann? Das ist etwas, was ich zuvor noch nie gemacht habe.

1. Wie bekomme ich die Build-Tools drauf?
2. Muss ich beim kompilieren irgendwas beachten?
3. Woher weiß ich welche Daten ich rüberkopieren muss, reicht kopieren oder muss ich was anderes tun?

Eventuell gibts ja schon irgendwo eine auch für mich verständliche Anleitung, wenn ja habe ich sie noch nicht gefunden.

Ich würde auf die ganze Sache aber auch verzichten, wenn jemand eine andere GUI für die Konfiguration des Asterisk empfehlen kann.

Ein ganz dickes Dankeschön!

ummeegge
Community Developer
Community Developer
Posts: 5001
Joined: October 9th, 2010, 10:00 am

Re: FreePBX installieren

Post by ummeegge » October 13th, 2012, 6:16 pm

Hallo andre,
andre wrote:1. Wie bekomme ich die Build-Tools drauf?

wenn du IPFire als build Maschine einrichten möchtest brauchst du erstmal make und git, kannst du dir über Pakfire laden. Leg dir ein gesondertes Verzeichniss am besten in /var oder über /mnt/harddisk (bei externer Festplatte über ExtraHD) an, navigier dann da rein und Konfiguriere Git und check die Sourcen aus, hier --> http://wiki.ipfire.org/de/development/git gibt es eine gute Anleitung zu. Danach musst du dir die Pakete runterladen --> http://wiki.ipfire.org/de/development/build , in der Anleitung steht auch wie du die Toolchains lädst und IPFire erstmal komplett durchbauen kannst.

andre wrote:2. Muss ich beim kompilieren irgendwas beachten?

Schau dir dann dir Building instructions von FreePBX an, die meisten der benötigten Pakete sind auch schon auf dem Fire zu finden. Du kannst auch erstmal ohne LFS file arbeiten in dem du mit einem ./make.sh shell in das chroot wechselst (geht nur wenn du IPFire einmal vorher durchgebaut hast) und testweise mal konfigurierst und kompilierst.
Wenn du dann FreePBX als Addon bauen möchtest, findest du hier --> http://wiki.ipfire.org/de/development/a ... on_-_howto auch ein Howto zu wie du Addons bauen kannst. Die Bauanweisungen müssen dann halt in das LFS File geschrieben werden

andre wrote:3. Woher weiß ich welche Daten ich rüberkopieren muss, reicht kopieren oder muss ich was anderes tun?

Wenn du es bis dahin geschafft hast (kann ein wenig dauern  ;) ) und alles durchgebaut ist, findest du unter /build_verzeichnis/ipfire-2.x/packages das Paket als .ipfire file. Den kannst du mit tar xvf paketname auf dem anderen System entpacken und mit ./install.sh installieren.

Wie gesagt, kann sein das dass am Anfang alles etwas länger geht aber wenn du dich mal daran gewöhnt hast willst du es wahrscheinlich auch nicht mehr missen (geht mir zumindest so).

Grüsse

UE
Image
Image

andre
Posts: 26
Joined: October 8th, 2012, 12:21 pm
Location: Würzburg

Re: FreePBX installieren

Post by andre » October 22nd, 2012, 9:19 am

Kurzes Update hierzu:

ich habe die von Dir beschriebenen Schritte weitestgehend durchgeführt, und dabei noch einiges gelernt - danke dafür :)

Letztendlich habe ich mich dagegen entschieden Asterisk und FreePBX auf meinem IPFire zu installieren: ich möchte so wenige Dienste wie möglich auf der Box haben, und spätestens mit IPFire 3.x wird wenn ich das richtig gesehen habe PHP wegfallen.
Vor einiger Zeit habe ich einen Raspberry Pi bestellt, den ich ursprünglich für IPFire vorgesehen hatte. Nun werde ich den als Asterisk-Maschine nutzen, und mit http://www.raspberry-asterisk.org gibt es eine funktionierende Plattform, die ohne Gebastel läuft, und nur einmalig konfiguriert werden muss.

Post Reply