Vorschlag WLAN Access Point

Everything about WLan and hostap
Post Reply
angel7270
Posts: 11
Joined: January 29th, 2014, 7:48 pm

Vorschlag WLAN Access Point

Post by angel7270 » August 21st, 2014, 6:54 am

Hallo Zusammen,

ich möchte gerne einen externen WLAN AP an die ipfire anschliessen weiss nur nicht so genau welcher in Frage kommen könnte.
Ein WLAN AP direkt in der ipfire zu betreiben ist standorttechnisch nicht möglich.

Hat einer von Euch bereits positive/negative Erfahrungen sammeln können auch im Betrieb mit Radius o.ä.

Als Beispiel habe ich mir mal den Zyxel ZyXEL NWA1123-NI bzw den Cisco WAP371 rausgesucht.

Danke für eine kurze Info.

Grüsse
Andre
Image

rowie
Mentor
Mentor
Posts: 1196
Joined: April 9th, 2006, 3:33 pm
Location: Oberoesterreich
Contact:

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by rowie » August 21st, 2014, 5:33 pm

die Meraki von cisco sind n blick wert! hab 2 von denen für lau. da hast meraki radius usw.
kann die echt nur empfehlen wenn man von der tatsache absieht das sie von cisco sind und cloud managed... 😊
Image

angel7270
Posts: 11
Joined: January 29th, 2014, 7:48 pm

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by angel7270 » August 21st, 2014, 6:03 pm

danke.
hab mal danach gesucht. Mir scheint, dass die in EU nicht so wirklich verbreitet sind..
Welchen Typ hast Du denn konkret im Einsatz?
Image

angel7270
Posts: 11
Joined: January 29th, 2014, 7:48 pm

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by angel7270 » August 26th, 2014, 9:23 am

gibt es sonst niemanden, der mit externen APs Erfahrung gemacht hat?
Image


Klaus
Posts: 114
Joined: January 29th, 2011, 10:03 pm

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by Klaus » August 26th, 2014, 11:17 am

Ah, das trifft sich gut. Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem Access Point für meinen IPFire. Dabei bin ich beim lesen der ct (c't 17/2014, Seite 45) auf folgendes Gerät gestossen, den Zyxel NWA1123-AC. Auch mir war eine simultane Dualbandfähigkeit wichtig. Ausserdem eignet er sich für die Deckenmontage, was der besseren Netzabdeckung zugute kommt, denke ich.

Wenn es hier schon zum Thema Access Point geht, nehme ich die Gelegenheit wahr, auch zwei Fragen dazu zu stellen.
Da ich eigentlich nur eine "dumme" Anbindung meines WLANs an mein IP-Firenetzwerk herstellen möchte (kein NAT, kein DHCP, keine Blacklist, keinen IP-Adressenfilter und vor allem kein integriertes Modem in der Box) und alles weitere über den IPFire regeln möchte, nach welchem Gerät muss ich da suchen? Router ist ja per se falsch. Eigentlich suche ich ja eine Bridge, d.h., laut Definition, eine Verbindung von zwei unterschiedlichen Netzwerken/Medien. Aber da finde ich irgendwie nichts passendes. Sehe ich das richtig, dass "Access Point" hier das Zauberwort ist?
Da ich zuhause noch Geräte habe, die nur das 2,5GHz-er Band unterstützen, brauche ich da zwingend ein Gerät, welches das 2,5er und das 5er Band unterstützen oder geht das auch mit nur einem 5er (also a la Abwärtskompatibel)?

aesis

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by aesis » August 26th, 2014, 11:28 am

Jup den AP einfach an grün dranhängen, oder falls LAN und WLAN getrennt werden soll den AP an eine separate NIC anschließen, welche als blue definiert ist.

Du braucht ein Dual-Bandgerät (2,4Ghz + 5GHz)

angel7270
Posts: 11
Joined: January 29th, 2014, 7:48 pm

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by angel7270 » August 27th, 2014, 7:34 am

ich habe mir nun den Zyxel NWA1123 bestellt, hatte auch das Thema dass das Teil an die Decke geklebt werden muss zur besseren Ausleuchtung.

Angeschlossen wird es bei mir natürlich an blue - aus Sicherheitsgründen.
Interessant wäre jetzt noch zu wissen, ob es besser ist die User Verwaltung über einen internen Radius abzuwickeln oder das direkt auf der ipfire via blue access zu machen.
Was meint ihr?

Grüsse
Andre
Image

User avatar
T61
Posts: 34
Joined: January 18th, 2010, 12:45 pm
Location: Am Bodensee

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by T61 » August 27th, 2014, 1:14 pm

Hallo

Ich habe 2x den TP-LINK TL-WR1043ND mit DD-WRT als AP am laufen also Bridge

Das taugt recht gut
Die laufen 24/7 und der Preis :D

Und neu in meinem Netzwerk eine GrooveA 52HPn von Mikrotik http://routerboard.com/RBGrooveA-52HPn

Damit kannst du alles machen
Schaut euch mal die Mikrotik Seite an Profi Material zu guten Preisen

http://www.mikrotik.com/
Mein IPFire:
IBM Thinkcentre M57 C2D 2x2,66Mhz-8192MB RAM-2x2,5Zoll 1.SSD/Crucial m4 64GB 2.WD Black 750GB CPUfrequtils-Proxy-Clamav-Samba-Green
Intel Pro/1000 PT Quad Port LP Server PCI-E
NIC   Grün  Intel Pro 1000PT

NIC   Blau   Intel Pro 1000PT
NIC   Rot     Intel Pro 1000PT
NIC Orange Intel Pro 1000PT

Stromverbrauch 36W


Image

Teledata    FiberToTheHome 200/10Mbit/s
Image

User avatar
gregor
Posts: 1022
Joined: February 9th, 2010, 5:55 pm
Location: Pirna

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by gregor » August 27th, 2014, 4:36 pm

Ich habe hier Linksys (Cisco) und TP-Links. Wobei die Sendeleistung der TP Link echt super is.
Image

User avatar
T61
Posts: 34
Joined: January 18th, 2010, 12:45 pm
Location: Am Bodensee

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by T61 » August 27th, 2014, 8:50 pm

Hallo

@ klaus
Das Zauberwort heist Dualband AP sowas zB:

Zweimal 450Mbps durch die gleichzeitige Nutzung von 2 Frequenzbändern
http://www.tp-link.com.de/products/deta ... TL-WDR4900

http://www.asus.com/de/Networking/RTAC66U/


Und zum indifiduellen einrichten DD-WRT

Und mit Abwertskompatiebel ist nicht  ;)

Es gibt auch umschaltbare 2,5 oder 5 GHz


Und da wäre noch der Profi bereich aber auch bezahlbar
zum einrichten nicht ganz so einfach mit  AirOs oder RouterBOARD powered by RouterOS

UBIQUITI airMax
http://varia-store.com/Wireless-Systeme ... ::867.html

oder

Mikrotik
http://varia-store.com/Wireless-Systeme ... :2658.html



Bei Fragen einfach Pn an mich
Mein IPFire:
IBM Thinkcentre M57 C2D 2x2,66Mhz-8192MB RAM-2x2,5Zoll 1.SSD/Crucial m4 64GB 2.WD Black 750GB CPUfrequtils-Proxy-Clamav-Samba-Green
Intel Pro/1000 PT Quad Port LP Server PCI-E
NIC   Grün  Intel Pro 1000PT

NIC   Blau   Intel Pro 1000PT
NIC   Rot     Intel Pro 1000PT
NIC Orange Intel Pro 1000PT

Stromverbrauch 36W


Image

Teledata    FiberToTheHome 200/10Mbit/s
Image

angel7270
Posts: 11
Joined: January 29th, 2014, 7:48 pm

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by angel7270 » August 28th, 2014, 8:33 am

Vielen Dank für Euer Feedback.
Wie habt ihr die Authentifizierung realisiert?
Image

rowie
Mentor
Mentor
Posts: 1196
Joined: April 9th, 2006, 3:33 pm
Location: Oberoesterreich
Contact:

Re: Vorschlag WLAN Access Point

Post by rowie » August 29th, 2014, 5:55 am

sorry für die späte antwort aber bin noch mal schnell nach kroatien kurz urlauben .. ☺
https://meraki.cisco.com/products/wireless
hab den mr16 und mr18 für 0 euronen + 3 jahre free Account.
musst dir nur den webcast anschaun und dich mit deiner firmen adresse registrieren. was nach den 3 jahren ist wird sich noch weisen ... 😉
lg
Image

Post Reply