Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

IPFire als Gast oder Hypervisor (Xen, Qemu, KVM)
Post Reply
PoldiSH
Posts: 4
Joined: April 14th, 2019, 10:03 am

Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

Post by PoldiSH » April 14th, 2019, 10:18 am

Moin Moin aus dem hohen Norden,

ich würde gerne wissen, ob schon jemand Erfahrung mit dem Update von Release 127 nach 129 gemacht hat unter folgenden Vorraussetzungen:

IpFire in einer PV domU i686

Host dom0 läuft unter Xen 4.8.5 mit Kernel 4.9.0-8-amd64.

Beim Update von 127 nach 128 lief meine domU leider nicht mehr hoch. Ich musste dann ein Backup zurück spielen und wollte diesmal vorher fragen ;)

Gruß PoldiSH

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8122
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

Post by Arne.F » April 15th, 2019, 5:42 am

Core129 enthält kein kernel update, das heist da ist der gleiche wie in core128 drin.
xen-pv ist leider nicht mehr wirklich nutzbar da das in fast jedem kernel update irgendwas kaputt ist. Frühestens mit core131 kommt ein neuer kernel...

Wenn dein host hvm kann sollte die normale x86_64 version installierbar sein...

Bisher gabs auch auf mehrfache Nachfrage keine Reports zum den fixes am xen-image builder daher haben wir den gar nicht mehr hochgeladen.
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

PoldiSH
Posts: 4
Joined: April 14th, 2019, 10:03 am

Re: Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

Post by PoldiSH » April 15th, 2019, 8:14 am

Hallo Arne,

danke für die Antwort.
Core129 enthält kein kernel update, das heist da ist der gleiche wie in core128 drin.
Also, da nach dem Update auf Release 128 die domU nicht mehr gebootet hat, sollte ich mir also das Update auf 129 verkneifen. :(
Wenn dein host hvm kann sollte die normale x86_64 version installierbar sein...
Das kann er leider nicht. Ist ein Intel Xeon X3220.
Bisher gabs auch auf mehrfache Nachfrage keine Reports zum den fixes am xen-image builder daher haben wir den gar nicht mehr hochgeladen.
Ich habe die Geschichte schon relativ lange laufen und zwischenzeitlich nicht wieder neu aufgesetzt. Kann ich irgendwie zu einer Lösung beitragen / Fehler finden ?

Gruss PoldiSH

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8122
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

Post by Arne.F » April 15th, 2019, 8:35 am

Das kann er leider nicht. Ist ein Intel Xeon X3220.
Laut ARK https://ark.intel.com/content/www/de/de ... z-fsb.html
kann der das. Kann nur sein das dein Bios die Virtualisierungs Extension abschaltet.
Ich habe die Geschichte schon relativ lange laufen und zwischenzeitlich nicht wieder neu aufgesetzt. Kann ich irgendwie zu einer Lösung beitragen / Fehler finden ?
Hast du nach dem Update auf core128 auch den PAE kernel installiert? Der Legacy geht auf XEN gar nicht normal sollte er das aber selbst machen.
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

PoldiSH
Posts: 4
Joined: April 14th, 2019, 10:03 am

Re: Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

Post by PoldiSH » April 15th, 2019, 12:39 pm

Moin Arne,
Laut ARK https://ark.intel.com/content/www/de/de ... z-fsb.html
kann der das. Kann nur sein das dein Bios die Virtualisierungs Extension abschaltet.
Das müsste ich im BIOS nochmal nachschauen.
Hast du nach dem Update auf core128 auch den PAE kernel installiert? Der Legacy geht auf XEN gar nicht normal sollte er das aber selbst machen.
Also aktuell bin ich mit der 127 auf diesem Kernel: 4.14.86-ipfire-pae

Dann müsste er eigentlich nach dem Update doch darauf bleiben wenn Du sagst da ist gar kein neuer Kernel drin.

Gruss PoldiSH

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8122
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

Post by Arne.F » April 15th, 2019, 1:40 pm

Dann müsste er eigentlich nach dem Update doch darauf bleiben wenn Du sagst da ist gar kein neuer Kernel drin.
Ich hab gesagt das in core129 kein Kernel drin ist, in core128 schon und nach dem Update muss man pakfire nochmal laufen lassen damit er den PAE nachinstalliert, der ist im Update selbst nämlich auch nicht drin sondern ein extra Packet.
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

PoldiSH
Posts: 4
Joined: April 14th, 2019, 10:03 am

Re: Erfahrung mit Update von 2.21 127 -> 129

Post by PoldiSH » April 16th, 2019, 10:05 am

Arne.F wrote:
April 15th, 2019, 1:40 pm
Dann müsste er eigentlich nach dem Update doch darauf bleiben wenn Du sagst da ist gar kein neuer Kernel drin.
Ich hab gesagt das in core129 kein Kernel drin ist, in core128 schon und nach dem Update muss man pakfire nochmal laufen lassen damit er den PAE nachinstalliert, der ist im Update selbst nämlich auch nicht drin sondern ein extra Packet.
Ahh, ok. Gut zu wissen. Dann werde ich das nochmal ausprobieren und berichten. Das mit dem 2ten pakfire-Lauf wusste ich nicht.

Gruss PoldiSH

Post Reply