Update Core 119->120 / WebGui startet nicht / httpd Error

Probleme bei der Installation?
Post Reply
10gbit
Posts: 3
Joined: May 4th, 2018, 6:49 am

Update Core 119->120 / WebGui startet nicht / httpd Error

Post by 10gbit » May 4th, 2018, 7:29 am

Hallo Community.

Betroffen ist bei mir folgende Umgebung:
  • Core 119 aus 2018 / 2.19.x86_64 (in Betrieb & konfiguriert auf einer ESX, Netze rot-grün-blau, diverse Rules & Addons)
  • Core 120 von 2018-05 / 2.19.x86_64 (Ziel durch Upgrade)
Bei erfolgtem Upgrade per WebGUI mit pakfire war ein reboot erforderlich.
Nach diesem Reboot blieb das WebGUI funktionslos und nicht erreichbar - der Browserrequest geht auf Timeout.

Daher kurz geschaut, auf der Console gibt es bei Boot einen Fehler:
httpd: Syntax error on line 116 of /etc/httpd/conf/httpd.conf: Syntax error on line 6 of /etc/httpd/conf/vhosts.d/cacti.conf: No matches for the wildcard 'php*.conf' in '/etc/httpd/conf/conf.d', failing (use IncludeOptional if required)
Ein manueller restart des Dienstes erzeugt selben Fehler.

Daher weiter geschaut.
1. Die cacti.conf referenziert in Zeile 6 den Ordner /etc/httpd/conf/conf.d/...:
2. Dieser Ordner ist zumindest bei mir leer

1.

Code: Select all

cat /etc/httpd/conf/vhosts.d/cacti.conf

Listen 1009

<VirtualHost *:1009>
    DocumentRoot /usr/share/cacti
    Include /etc/httpd/conf/conf.d/php*.conf    # <<<< Zeile 6 - 

    Alias /cacti /usr/share/cacti
    <Directory /usr/share/cacti>
        Options FollowSymLinks
        AllowOverride None
    </Directory>

    RewriteEngine on
    RewriteRule ^/$ /cacti/ [R]
</VirtualHost>
2.

Code: Select all

[root@ernameier2 ~]#   cd /etc/httpd/conf/conf.d/
[root@ernameier2 conf.d]#   ls -l
total 0
Ansatz / Lösung / Workaround
Als Workaround habe ich Zeile 6 auskommentiert:
#Include /etc/httpd/conf/conf.d/php*.conf # <<<< Zeile 6 -
Damit startet das WebGUI (oder der Webserver) wieder.
Diagramme (cacti?) sind abrufbar und scheinbar fehlerfrei.

Offene Fragen:
Welchen Zweck hat die php*.conf, wann wird das notwendig oder genutzt? In meinen Installationen ist der Pfad leer.
Kann man eine Anpassung für Core 121 berücksichtigen? Vielleicht eine Abfrage auf File-exist oder wie in Fehlermeldung vorgeschlagen "optional" ?

Grüße & Danke ...

10gbit
Posts: 3
Joined: May 4th, 2018, 6:49 am

Re: Update Core 119->120 / WebGui startet nicht / httpd Error

Post by 10gbit » May 4th, 2018, 9:05 am

Nachtrag & Recherche:

Nicht jede Installation hat überhaupt die oben genannte cacti-Konfig-Datei:
/etc/httpd/conf/vhosts.d/cacti.conf

Nach Forum und Ankündigungen wird cacti seit Core 118 nicht mehr unterstützt:
"cacti, phpsane & owncloud which require PHP which has also been dropped
in this release"
viewtopic.php?f=5&t=20299&p=114255&hilit=cacti#p114255

Somit ist es vielleicht ein Überbleibsel aus alten Zeiten welche erst jetzt beim Einen oder Anderen Probleme macht - die Firewall wurde Mai 2016 mit Core 10x (?) initial installiert.

Woody
Posts: 1
Joined: September 17th, 2010, 7:38 pm

Re: Update Core 119->120 / WebGui startet nicht / httpd Error

Post by Woody » May 7th, 2018, 7:58 pm

I had the same problem.

I had to comment the line in the following files:
/etc/httpd/conf/vhosts.d/nagios.conf
/etc/httpd/conf/vhosts.d/openmailadmin.conf
/etc/httpd/conf/vhosts.d/owncloud.conf

trying to restart apache gave me the indication where to look. ( /etc/rc.d/init.d/apache restart )

httpd: Syntax error on line 116 of /etc/httpd/conf/httpd.conf: Syntax error on line 7 of /etc/httpd/conf/vhosts.d/openmailadmin.conf: No matches for the wildcard 'php*.conf' in '/etc/httpd/conf/conf.d',

httpd: Syntax error on line 116 of /etc/httpd/conf/httpd.conf: Syntax error on line 13 of /etc/httpd/conf/vhosts.d/owncloud.conf: No matches for the wildcard 'php*.conf' in '/etc/httpd/conf/conf.d',

httpd: Syntax error on line 116 of /etc/httpd/conf/httpd.conf: Syntax error on line 44 of /etc/httpd/conf/vhosts.d/nagios.conf: No matches for the wildcard 'php*.conf' in '/etc/httpd/conf/conf.d',

Thanks 10gbit for pointing me in the right direction. :)

Entschuldigung für meine englische Antwort

ArminB
Posts: 1
Joined: July 31st, 2010, 5:16 pm

Re: Update Core 119->120 / WebGui startet nicht / httpd Error

Post by ArminB » May 11th, 2018, 9:07 am

Moin, ich hatte heute ein ähnliches (gleiches?) Problem.

Nach dem Update von Core 119 auf Core 120 war mein Webinterface nicht mehr erreichbar.

Der Konsolenbefehl "/etc/init.d/apache start" brachte folgende Fehlermeldung:
httpd: Syntax error on line 116 of /etc/httpd/conf/httpd.conf: Syntax error on line 44 of /etc/httpd/conf/vhosts.d/nagios.conf: No matches for the wildcard 'php*.conf' in '/etc/httpd/conf/conf.d', failing (use IncludeOptional if re[ FAIL ]"
Eine Datei für das Wildcard "php*.conf" war im Ordner "/etc/httpd/conf/conf.d" nicht zu finden, so habe ich einfach mit vi eine leere "phptest.conf" erstellt und siehe da, Apache startet wieder und alles scheint normal zu laufen.

Ist zwar eine "Nullchecker-Lösung", aber anders wusste ich mir nicht zu helfen.
Habe ich mir jetzt größere Schwierigkeiten eingehandelt oder kann man das (wenn auch naserümpfenderweise) so machen?

Gruß,
Armin

10gbit
Posts: 3
Joined: May 4th, 2018, 6:49 am

Re: Update Core 119->120 / WebGui startet nicht / httpd Error

Post by 10gbit » May 11th, 2018, 5:36 pm

Zusammenfassung der Problematik // summary of recent troubleshooting:

Es können in einer vorhandenen Installation Config-Dateieen referenziert sein welche bei Update nicht mehr existieren.
There may exist referenced config-files in an existing environment which may be absent in case of an update.

Derzeitig bekannte Konfigurationen // known configuration files:
/etc/httpd/conf/vhosts.d/cacti.conf # -------------------------# reported by me
/etc/httpd/conf/vhosts.d/openmailadmin.conf # -------------# thx & reported by Woody (Woody Woodpecker? :-)
/etc/httpd/conf/vhosts.d/owncloud.conf # ------------------- # thx & reported by Woody
/etc/httpd/conf/vhosts.d/nagios.conf # ------------------------# thx & reported by Woody and ArminB
1. Alle werden angesprochen durch // All of them seem to be triggered by:
/etc/httpd/conf/httpd.conf

2. Datei aus 1. spricht per Wildcard Konfigs in folgendem Verzeichnis // file named in 1. references configs in following folder using wildcards:
Section : ### Virtual server configuration ###
Include /etc/httpd/conf/vhosts.d/*.conf # in line 116

Die Config ist recht gut dokumentiert und verständlich // This config file is well documented and understandable.

3. Wie in News von Michael Tremer in Feb. 2018 fallen einige Pakete weg // Citing Michael Tremer 2018/02 a few packages are discontinued - https://planet.ipfire.org/post/ipfire-2 ... most-there , Pakete:
  • nagios & nagiosql - - - - - - - - - - - -> (Ersetzt durch // replaced by Icinga)
  • mediatomb & openmailadmin - - - - > (Weiterentwicklung dürftig // lack of maintenance)
  • cacti - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -> (abhängig von PHP // depending on PHP)
  • phpsane - - - - - - - - - - - - - - - - - -> (abhängig von PHP // depending on PHP)
  • owncloud - - - - - - - - - - - - - - - - -> (abhängig von PHP // depending on PHP)
  • PHP - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -> (Security)

4. Architektur
Der Include aus (2.) nimmt alle vorhandene Konfigs am Ort. // Include makes use of existing configs in the folder.
Mein Ordner sieht so aus, Woody´s & ArminB´s Ordner enthält noch Konfigs zu nagios, owncloud, etc:
My folder shows up as quoted below - Woody´s & ArminB´s folder contains also configs as for instance nagios, owncloud etc:

Code: Select all

[root@ernameier2]# ls -l /etc/httpd/conf/vhosts.d
-rw-r--r-- 1 root root  643 May  3 21:44 cacti.conf
-rw-r--r-- 1 root root 1033 Apr 27 12:30 captive.conf
-rw-r--r-- 1 root root 1367 Apr 27 12:30 ipfire-interface.conf
-rw-r--r-- 1 root root 3079 Apr 27 12:30 ipfire-interface-ssl.conf
5. Mögliche Lösungen // possible solutions:

5.1. Löschung Konfigs // deleting configurations

Ob die pauschale Löschung der "nicht mehr genutzten" Konfigs in 4. eine Lösung ist wäre denkbar. Jedoch habe ich mich dagegen entschieden. Dies, da es evtl. weitere Verknüpfungen geben könnte oder Pakete mit z.B. nagios noch installiert waren. Pakete lassen sich zur Prüfung wie folgt anzeigen:
Overall deletion of "now unused"configuration files named in 4. might be a solution - i´d go for keeping them (as further references might exist or a few packages still exist). Packages can be crosschecked by console:

Alle:

Code: Select all

  root@ernameier2#  pakfire list | more 
  ...
Weggefallene / discontinued:

Code: Select all

  root@ernameier2#   pakfire list | egrep '{|nagios|icinga|php|cacti|cloud|media|openmail|}'
Name: nagios-plugins
Name: nagios_nrpe
5.2. Anpassung Konfigs // editing configurations in /etc/httpd/conf/vhosts.d

Daher war eine mögliche Lösung für mich die "Schnelle": Das auskommentieren der Referenz in "cacti.conf".
Dies könnte bei komplexeren Installationen sofern sie vorhanden sind auch für andere Konfigs von Paketen aus 3. nötig sein ...
Ebenso lässt sich die "fehlende Datei" auch per "optional" ignorieren.

Therefore my approach was just to comment the call used in "cacti.conf". It might be necessary to apply this also for other configuration files for packages named in 3. in a more complex environment.
Another option would be to use "optional" in the config instead.

5.3. Erstellen von Blanko-Konfigs / Creating blank configfiles

Die Erstellung von leeren Konfigurationsfiles "nach Methode ArminB" geht eigentlich in genau die selbe Richtung von 5.2.
/etc/httpd/conf/conf.d/<Konfigfilename.conf> -> zeigt auf leere Datei
Für Pakete mit z.B. der cacti.conf spricht zumindest bei meiner Installation wenig dagegen.
Jedoch habe ich trotz Update auf core120 immer noch Pakete mit Bezug zu nagios (siehe Liste in 5.1.).
Diese wiederum könnten auch bei ArminB noch existieren.
Wenn diese Pakete an anderer Stelle über die Konfiguration von z.B. Icinga korrekt konfiguriert werden oder keine brauchen hätte ich wenig bedenken. Dies wäre noch zu prüfen...

I also like the approach of ArminB - just "creating blank configs" for each problem.
/etc/httpd/conf/conf.d/<configfilename.conf> -> points now to empty file
I don´t expect trouble in my installation when doing this when using cacti.conf only.
Nevertheless - packets correlating with e.g. nagios still show up in pakfire ( see 5.1. )
These might exist in the installation of ArminB.
If these packets are configured elsewhere properly (for instance by Icinga) or don´t need config i wouldn´t care.
To be checkd out ...

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 7733
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: Update Core 119->120 / WebGui startet nicht / httpd Error

Post by Arne.F » May 16th, 2018, 2:10 pm

Sieht aus als ob die configdateien aus einem Backup stammen. Das core update (117 wars glaub ich) was die addons entfernt löscht auch die betreffenden configdateien. Scheinbar wurde danach ein älteres Backup eingespielt was diese wiederhestellt.
Arne

Support the project on the IPFire whishlist!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest