Internet via SAT

Probleme bei der Installation?
Post Reply
39m84
Posts: 19
Joined: July 11th, 2017, 8:51 am

Internet via SAT

Post by 39m84 » November 24th, 2017, 4:12 pm

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit einem IpFire hinter einem Satelliten - Modem ? Internet via SAT.

Gibt es Besonderheiten zu beachten: evtl. Einwahlmodalitäten ?

Hat die höhere Latenz ca. 600ms dramatische Auswirkungen auf die Nutzung mit dem IpFire ?
Geht mit der Latenz nichts mehr, oder ist es vernachlässigbar.

Danke schon 'mal für die Antworten.

39m84
Posts: 19
Joined: July 11th, 2017, 8:51 am

Re: Internet via SAT

Post by 39m84 » December 7th, 2017, 6:59 pm

Hallo,

nutzt niemand einen Anschluß via Sat ?

39m84
Posts: 19
Joined: July 11th, 2017, 8:51 am

Re: Internet via SAT

Post by 39m84 » February 13th, 2018, 4:34 pm

Hallo,

noch einmal zur Erinnerung.

Hat jemand Erfahrung mit einem Internetzugang per Satellit und hat einen ipFire angeschlossen ?

Danke für eine Rückmeldung .

Bye

User avatar
coffeemachine
Posts: 38
Joined: December 20th, 2017, 7:40 am

Re: Internet via SAT

Post by coffeemachine » June 10th, 2018, 10:41 pm

39m84 wrote:
February 13th, 2018, 4:34 pm
Hat jemand Erfahrung mit einem Internetzugang per Satellit und hat einen ipFire angeschlossen ?
Es gibt wohl nur sehr, sehr wenige Nutzer und diese sind dann in Foren nicht sehr verbreitet. Ich selbst kenne auch nur einen Menschen der sehr entlegen wohnt und Internet via "SkyDSL" bezieht, wenn das nicht sogar schon ein Markenname ist.
39m84 wrote:
November 24th, 2017, 4:12 pm
Gibt es Besonderheiten zu beachten: evtl. Einwahlmodalitäten ?
Soweit ich weiß handeln die Modems/Router die Einwahl ab, ob es dann bei diesen Modellen einen "Bridge Mode" oder "Exposed Host" gibt wird dir wohl die Anleitung deines Modelles verraten.
39m84 wrote:
November 24th, 2017, 4:12 pm
Hat die höhere Latenz ca. 600ms dramatische Auswirkungen auf die Nutzung mit dem IpFire ?
Geht mit der Latenz nichts mehr, oder ist es vernachlässigbar.
Der IPFire sollte sich davon eigentlich unbeeindruckt zeigen, die Dienste dahinter die du bedienen möchtest darauf kommt es wohl an und in wie weit die Anbieter solcher Anschlüsse in ihren Routern entsprechende Software Anpassungen durchgeführt haben um diese Latenzen so niedrig wie Möglich zu halten oder zu kompensieren zeigt auch nur das Modem.


Gruß

Kaffeemaschine
--
war is peace, freedom is slavery, ignorance is strength
--
IDS (on RED); Guardian; Pi-hole; OVPN (RW+N2N); QoS; 400/25Mbit (DOCSIS)

BeBiMa
Posts: 2569
Joined: July 30th, 2011, 12:55 pm
Location: Mannheim

Re: Internet via SAT

Post by BeBiMa » June 11th, 2018, 7:00 pm

Also die Latenz durch den langen Weg kann man nicht "optimieren". Die Lichtgeschwindigkeit lässt kaum durch die übliche Physik steigern.
Image
Unitymedia Cable Internet ( 32MBit )

User avatar
coffeemachine
Posts: 38
Joined: December 20th, 2017, 7:40 am

Re: Internet via SAT

Post by coffeemachine » June 11th, 2018, 8:56 pm

BeBiMa wrote:
June 11th, 2018, 7:00 pm
Also die Latenz durch den langen Weg kann man nicht "optimieren". Die Lichtgeschwindigkeit lässt kaum durch die übliche Physik steigern.
Mir ging es jetzt eher dadrum das die Router exorbitant lange auf eine Reaktion warten, wo andere Gegenstellen schon den Abbruch eingeleitet haben. Es gab da definintiv mal Ansätze im Bereich dieser Systeme aber die habe ich selbst nie verfolgt, da ich nicht davon betroffen war.
--
war is peace, freedom is slavery, ignorance is strength
--
IDS (on RED); Guardian; Pi-hole; OVPN (RW+N2N); QoS; 400/25Mbit (DOCSIS)

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests