VPN Einstellungen kopieren

Probleme bei der Installation?
Post Reply
Trainico
Posts: 4
Joined: October 23rd, 2019, 1:52 pm

VPN Einstellungen kopieren

Post by Trainico » October 25th, 2019, 6:31 am

Liebe Forenmitglieder,

ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Wir betreiben derzeit 3 IPFire.
Einer ist zuständig für die Verwaltung der VPN Zugänge
Getreu dem Motto never touch a running system - lief IPFire jetzt über ein Jahr - bis gestern abend. Da hatte ich die Idee, endlich mal das lange fällige Update auf die 124/125 zu machen, welches er mit schon fast 1 jahr anbot. Gesagt-getan-gestaunt! IPFire bootet nicht mehr. Er findet die cmlinuz-4.14.72-ipfire nicht mehr. Gut, kann er nicht die heißt jetzt vmlinuz-4.14.86-ipfire. Ich habe also mit e im Startbild die conig-Datei editiert und IPFire startet wieder - allerding mit 1000 Fehlermeldungen - u.a.hat er keine Netzwerkkarten mehr.
Nun wäre das alles ja nicht so schlimm - so eine IPFire ist schnell installiert - aber ich habe fast 50 VPN-Zugänge eingerichtet und nicht wirklich Lust die wieder neu zu machen und vor allem auf 50 Clients die config neu zu machen.
Gibt es da irgend einen Trick, wie ich die bereits eingerichteten retten kann? Oder die aktuelle Version wieder zum laufen bekomme?

P.S. ich bin bekennender und zertifizierter Windowsfuzzi und hab leider von Linux so gar keine Ahnung.
Wenn also jemand bereit ist mir zu helfen, dann bitte genaue Anweisungen geben. Ich weiß weder wo das System hininstalliert ist, noch wo die Logfiles auf dem Dateisystem liegen :-[

P.S. ich habe ein Liveubuntu auf einem USB-Stick und kann auf die SSD vom IPFire zugreifen...
Image

ummeegge
Community Developer
Community Developer
Posts: 5001
Joined: October 9th, 2010, 10:00 am

Re: VPN Einstellungen kopieren

Post by ummeegge » October 25th, 2019, 10:17 am

Hallo Trainico,
das Verzeichnis findest du unter /var/ipfire/ovpn . Wenn /var nicht extra gemountet wird sollte das unter /dev/sda4 sein, ansonsten eben auch /dev/sda3 . Wegen der Permissions solltest du dir am besten ein Archiv mittels preserve machen, etwa in der Art:

Code: Select all

tar cvfzp ovpn_comp_dir.tar.gz /var/ipfire/ovpn
beim Entpacken auf dem Zielsystem:

Code: Select all

mv /var/ipfire/ovpn /var/ipfire/ovpn.old.orig
tar xvfz ovpn_comp_dir.tar.gz -C /var/ipfire
wenn alles hinhaut kannst du das alte ovpn Verzeichnis auch löschen mit

Code: Select all

rm -rf /var/ipfire/ovpn.old.orig
Grüße,

UE
Image
Image

Trainico
Posts: 4
Joined: October 23rd, 2019, 1:52 pm

Re: VPN Einstellungen kopieren

Post by Trainico » October 28th, 2019, 11:31 am

Vielen vielen Dank!

Das hat problemlos funktioniert. Mir fällt ein Stein vom Herzen! :)

Also nachmal Danke, dass du dir die Zeit genommen hast.

Viele Grüße
Mario
Image

ummeegge
Community Developer
Community Developer
Posts: 5001
Joined: October 9th, 2010, 10:00 am

Re: VPN Einstellungen kopieren

Post by ummeegge » October 29th, 2019, 7:30 am

Jo gerne,
freut mich das es funktioniert hat.

Grüße,

UE
Image
Image

lenny
Posts: 406
Joined: October 4th, 2011, 12:47 pm

Re: VPN Einstellungen kopieren

Post by lenny » October 29th, 2019, 7:31 am

Ein Tipp. Mach ab und zu ein Backup -
Denn auch dort findest du einzeln jedes Verzeichnis und jede Config wieder - welche du auch einzeln wiederherstellen kannst :)

Post Reply