ZTE MF823 funktioniert nicht

Wie kann man das Konfigurieren?
Post Reply
call7
Posts: 1
Joined: September 7th, 2015, 12:42 pm

ZTE MF823 funktioniert nicht

Post by call7 » November 17th, 2015, 1:29 pm

Hallo,

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich nutze den IPfire um über LTE ins Internet zu gehen. Dafür haben ich einen Huawei Stick, der als Modem auch wunderbar funktioniert. Einziges Problem ist das ich sehr schlechten Empfang habe und deshalb eine externe Antenne benötige. Diese läst sich am Huawei Stick aber nicht anschließen.
Also habe ich mir einen ZTE MF823 Stick besorgt, welcher nach:
http://wiki.ipfire.org/en/hardware/networking
(ganz unten) ohne Probleme laufen sollte. Dies Funktioniert leider so nicht. :(

Der Stick wir mit lsusb als 19d2:1403 erkannt und eingebunden. Wenn ich das richtig gesehen habe muss er aber im Modus 1405 sein, damit er als Netzwerkschnittstelle ingebunden wird und auch der Treiber "cdc_ether" genutzt wird. Aktuell ist er wohl im Modem Modus.
Kann mir jemand etwas Hilfestellung geben um den Stick ans laufen zu bekommen ?

Konkret habe ich folgende Fragen:
- Wie kann ich mit usb_modemswitch so nutzen um den Stick in den Modus 1405 zu bringen und wo trage ich es ein, damit es beim Starten automatisch geschieht ?
- Wie sende ich mit der Komandozeile ein: http://192.168.0.1/goform/goform_set_cm ... CT_NETWORK
damit der Stick die Verbindung aufbaut ?
siehe auch: https://wiki.archlinux.org/index.php/ZT ... 9_4G_Modem

Ich hoffe das es dann reicht den Stick als rote Netzwerschnittstelle einzurichten, damit es läuft.
Für andere Tipps, wie ich den Stick ans laufen bekommen bin ich auch sehr dankbar.

Zur Info ich habe schon alle USBttyXX Verbindungen durchprobiert, ohne das ich eine Verbindung aufbauen konnte.

Danke

Gruß Christoph

dkdlv
Posts: 4
Joined: April 7th, 2018, 11:02 am

Re: ZTE MF823 funktioniert nicht

Post by dkdlv » April 7th, 2018, 11:28 am

Hallo!

Haben Sie es geschafft, Ihre Ausrüstung zu bedienen?

Danke,
Krys

iptables
Posts: 26
Joined: October 19th, 2014, 9:20 am

Re: ZTE MF823 funktioniert nicht

Post by iptables » September 29th, 2019, 6:01 pm

Hallo zusammen,

ich muss mal diesen alten Thread recyclen, da ich ein ähnliches Problem zur gleichen Hardware habe...
Dem Ersteller würde ich raten, den Stick mal an einen Linux-PC direkt per USB anzuschließen. Der Stick meldet sich dann automatisch als USB-Netzwerkkarte und kann über 192.168.0.1 konfiguriert werden. Erst dann würde ich weiter die Fehler in IPFire suchen.

Zu meinem Problem:
Ich nutze seit 3 Jahren sporadisch den gleichen ZTE MF823 LTE Stick für mobiles Internet mit IPFire (HW --> BananaPi oder auch x64 PCs)
Bisher recht Problemlos, wie schon mal geschrieben RED auf DHCP und dann läuft das praktisch schon.
viewtopic.php?f=22&t=16804&p=99182&hilit=lte+zte#p99182
Aufgrund der sporadischen Nutzung ist mir aufgefallen, dass die letzte unauffällige Version von IPFire die Core 119 war, die noch auf einer Speicherkarte installiert war.
Bei neueren Versionen von IPFire (Core 122-135) wird der LTE Stick nicht mehr korrekt erkannt.
Im Setup kann das LTE Modem zwar als HW auf RED gewählt werden (sowohl ARM, als auch x64), beim hochfahren sagt er dann aber immer
"Interface red0 does not exist!" --> FAIL.
Es sieht wohl so aus, als ob das Problem mit dem neuen Kernel/Umbau zu 4.14 aufgekommen ist (core 122 oder 123?).
Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte?

Bin für jeden Hinweis dankbar!!!

Hier mal ein Auszug aus dem LOG

Code: Select all

17:52:06 dhcpcd[18673] : DUID 00:01:00:01:25:1a:55:26:ba:22:2b:0b:da:a5
17:52:06 dhcpcd[18673] : red0: IAID 2b:0b:da:a5
17:52:06 dhcpcd[18673] : red0: adding address fe80::b822:2bff:fe0b:daa5
17:52:06 dhcpcd[18673] : ipv6_addaddr1: Permission denied
17:52:07 dhcpcd[18673] : red0: soliciting an IPv6 router
17:52:07 dhcpcd[18673] : red0: soliciting a DHCP lease
17:52:10 dhcpcd[18673] : red0: offered 192.168.0.126 from 192.168.0.1
17:52:10 dhcpcd[18673] : red0: probing address 192.168.0.126/24
17:52:15 dhcpcd[18673] : red0: leased 192.168.0.126 for 86400 seconds
17:52:15 dhcpcd[18673] : red0: adding route to 192.168.0.0/24
17:52:15 dhcpcd[18673] : red0: adding default route via 192.168.0.1
17:53:41 dhcpcd[18673] : forked to background, child pid 20251
17:55:12 dhcpcd[20973] : sending signal ALRM to pid 20251
17:55:12 dhcpcd[20973] : waiting for pid 20251 to exit
17:55:12 dhcpcd[20251] : received SIGALRM, releasing
17:55:12 dhcpcd[20251] : red0: removing interface
17:55:12 dhcpcd[20251] : red0: releasing lease of 192.168.0.126
17:55:12 dhcpcd[20251] : red0: deleting route to 192.168.0.0/24
17:55:12 dhcpcd[20251] : red0: deleting default route via 192.168.0.1
17:55:22 dhcpcd[20973] : pid 20251 failed to exit
17:55:22 dhcpcd[20251] : dhcpcd exited

Post Reply