[reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Wie kann man das Konfigurieren?
mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

[reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 18th, 2019, 8:20 pm

Hallo!
Bisher habe ich mich bei O2 eingewählt - da hat mit IPFire alles funktioniert: Ein einfaches Modem, mein Alix-Board mit IPFire drauf und gut. Hab jetzt aber auf 1&1 gewechselt. Bei denen hatte ich eigentlich einen einfachen Router mit Telefonie bestellt, bekommen habe ich eine Fritz!Box 7412, die um die WLAN-Funktion kastriert wurde. Habe die F!B auf pppoe-Weiterleitung eingestellt und erst versucht, bei IPFire ein VLAN zu konfigurieren, was nicht ging. Dann habe ich einfach ein pppoe konfiguriert - und siehe da: Immerhin wählt sich IPFire nun bei 1&1 ein!
Das einzige Problem, dass ich jetzt noch habe (oder sind es 2?): Im gesamten lokalen Netzwerk funktioniert der DNS nicht. Das heißt: Anpingen mit IP-Adressen funktioniert, mit Namen aber nicht.
Auf der Start-Seite vom IPFire-Webinterface steht ein Nameserver. Als ich mittels SSH auf IPFire die DNS-Funktion ausprobieren wollte, schlug die zunächst auch fehl. Ich habe dann einen Blick in die /etc/resolv.conf gewagt und bei "nameserver" lediglich

Code: Select all

search [mein lokales netzwerk]
nameserver 127.0.0.1
gefunden. Nachdem ich den im Webinteface angegebenen Nameserver nachgetragen hatte, funktionierte die Namensauflösung auf dm IPFire-Router, aber im restlichen Nezwerk immer noch nicht.
So weit bin ich nun also gekommen...
Wenn jemand eine Erklärung hat, was hier läuft - wie gesagt, mit dem anderen (einfachen) Modem ging alles prima - oder gar sagen kann, was ich tun muss, damit DNSin meinem Netzwerk wieder tut: Immer her damit! :)
Grüße!
Last edited by mitscherdinger on February 19th, 2019, 9:39 pm, edited 2 times in total.

mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

Re: 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 19th, 2019, 7:01 am

Oh- und jetzt tut's auf einmal... Warum auch immer, es scheint sich eingependelt zu haben zwischen F!B und IPFire. Sorry für's aufscheuchen.

mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 19th, 2019, 10:38 pm

Mmmh - doch nicht ganz.
Seitdem der IPFire hinter der Fritz!Box steht, gibt's immer wieder Probleme mit dem DNS: Er reagiert zu langsam und manchmal auch gar nicht. Browsen ist der Horror - mal tut's mal tut's nicht.
Die Rechner im Netzwerk haben in der /etc/resolv.conf alle die IP-Adresse des IPFire angegeben. Auf meinem Laptop habe ich nun dieselbe Adresse, die auch im Webinterface des IPFire steht, eingetragen - und siehe da: Browsen ist jetzt flüssig. (Nur kann ich die Seite von ipfire.org des öfteren nicht erreichen, aber das ist wohl ein anderes Problem? Über Mobilfunk geht's, jedenfalls…)

Was stimmt noch nicht? Die Startseite im Webinterface meldet, dass DNSSEC deaktiviert ist. Das habe ich so noch nie gehabt.

Frage an euch: Wie sorge ich dafür, dass entweder der Knoten in meinem DNS platzt oder die Adresse vom 1&1-Nameserver (der, der im Webinterface angegeben ist) an meine Clients im LAN weiter gegeben werden? Oder hat jemand eine andere Idee, was da schief läuft und wie man das flickt?

elo22
Posts: 104
Joined: June 18th, 2012, 4:57 am

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by elo22 » February 20th, 2019, 3:32 am

Trage mal einen anderen DNS Server in IPFire ein.

Lutz

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8453
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by Arne.F » February 20th, 2019, 6:20 am

Ich verwende schon lange eine FB7412 als Modem. (An 1&1 wie auch Easybell Anschlüssen) Es war aber gar nicht so einfach die in den Full-Bridge Mode zu bekommen.

viewtopic.php?f=14&t=13341&hilit=FullBridge#p86075

Im normalen PPPoE-Mode filtern die Fritzboxen gern mal DNSSec Packete weg. (Ich vermute da einen Bug im Filter der verhindern soll das andere Traffic außer PPPoE rauskommt.)
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 21st, 2019, 2:52 pm

elo22 wrote:
February 20th, 2019, 3:32 am
Trage mal einen anderen DNS Server in IPFire ein.
Yo, aber welchen soll ich denn da nehmen…? Gibt's da etwas Vertrauenswürdiges?
Klar, muss ich 1&1 da auch nicht vertrauen, aber immerhin sieht's so aus, als würde der DNS von Zeit zu Zeit geändert, weil da immer wieder eine andere IP drin steht. Würde ich da jetzt was eintragen, wäre das ja quasi für immer derselbe…
Ich kann doch bestimmt IPFire irgendwie dazu anstiften, den DNS von 1&1 per DHCP an alle Clients zu verteilen. Oder ist das ein potentielles Sicherheitsrisiko?
Arne.F wrote:
February 20th, 2019, 6:20 am
Ich verwende schon lange eine FB7412 als Modem. (An 1&1 wie auch Easybell Anschlüssen) Es war aber gar nicht so einfach die in den Full-Bridge Mode zu bekommen.

viewtopic.php?f=14&t=13341&hilit=FullBridge#p86075

Im normalen PPPoE-Mode filtern die Fritzboxen gern mal DNSSec Packete weg. (Ich vermute da einen Bug im Filter der verhindern soll das andere Traffic außer PPPoE rauskommt.)
Sprich: Weil AVM keine gescheite Firmware für seine Router hinbekommt (oder die womöglich absichtlich so dämlich konfiguriert) darf ich mir jetzt so 'ne Konfigurationsorgie geben?
Zudem: "Fritzbox-Editor"? Gibt's das auch für Linux? Oder wie soll ich die config auf meinem Rechner editieren? (Sorry, mein Haushalt nutzt ausschließlich Linux…)

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8453
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by Arne.F » February 21st, 2019, 3:37 pm

Zudem: "Fritzbox-Editor"? Gibt's das auch für Linux? Oder wie soll ich die config auf meinem Rechner editieren? (Sorry, mein Haushalt nutzt ausschließlich Linux…)
Solange du da Java (ich weiß das ist auch bääääh...) drauf hast läuft der auch unter Linux.
Der Editor ist auch nur eine möglichkeit die Signatur der config neu zu berechnen da AVM die config ja unbedingt signiert haben will...

Leider ist die Auswahl an laufenden VDSL Modems nicht grade groß und dann auch noch echt teuer wie beim Draytek Vigor 130

Daher hab ich bisher immer die Bastellösung benutzt.
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 22nd, 2019, 1:44 pm

Ich hab n Sphairon Speedlink 1113 VDSL2-Modem - das habe ich auch bei O2 genutzt. Allerdings war es danach unmöglich, die Telefonie einzurichten, weil O2 sich weigerte, mir die nötigen Konfigurationsdaten mitzuteilen. Das war für mich letztlich der Grund, zu 1&1 zu wechseln: Damit ich wieder ein Festnetztelefon habe.
Wenn ich die F!B durch meine eigene Hardware ersetze, habe ich womöglich wieder dasselbe Problem. Oder wie ist Eure Erfahrung mit dem Aufsetzen von Telefonie, z.B. mit einem Cisco SPA112, unter 1&1?

G666
Posts: 60
Joined: March 24th, 2016, 10:41 am

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by G666 » February 22nd, 2019, 3:03 pm

Hallo, ich benutze auch die FB 7412 von 1&1, sie läuft bei mir in Fullbridge. Die VoIP Daten habe ich mit den Zugangsdaten bekommen. Die Telefone laufen über ein Gigaset C430A GO, hinter IPfire.
Allerdings gehen Downloads und Telefonieren nicht gut zusammen und QOS ist an. Vorher hatte ich Kabelmodem im Bridge und Telefonie weiter übers Modem, das war besser getrennt.
Image

mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 22nd, 2019, 5:04 pm

Was heißt in dem Fall "Fullbridge"? Dass die F!B ausschließlich als Modem läuft?
Ideal für mich wäre: F!B 7412 als Modem + Telefonie und mein IPFire-Alix-Board als (W-LAN-)Router.

Genau das ging mit meinem ersten Gerät von O2, einem Sphairon Turbolink IAD VDSL - den musste ich nach einem DSL-Upgrade auf VDSL2 ersetzen und seitdem habe ich das Problem mit der Kombination VDSL2-Modem, IPFIre-Router und Telefonie.

G666
Posts: 60
Joined: March 24th, 2016, 10:41 am

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by G666 » February 22nd, 2019, 6:50 pm

Ja genau, mein FB läuft nur als Modem und IPfire wählt sich ein. Wollte ich wegen VPN so machen und weil es für mich nach der schöneren Lösung aussah. Ansonsten muss man nur den Einrichtungscode eingeben und die FB läuft als Router mit Telefon. DECT Gerät können auch direkt über die Box laufen. Dann ist IPfire nur ein Client. Geht aber auch, habe ich auch einmal. FB 7412 und dahinter Router mit OpenWRT fürs Netzwerk/WLan. VPN, zumindest als Client, läuft und Telefonieren über die FB läuft auch gut (Siemens Dinger).
Image

mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 23rd, 2019, 10:06 am

Moment, nochmal langsam, damit ich's auch kapiere:
Derzeit läuft bei mir die F!B als Modem mit pppoe-passthrough und (DECT-)Telefonanlage. Das funktioniert aber eben nicht so wie gewünscht, da der DNS zwischen IPFire und F!B irgendwie nicht funktioniert (oder viel zu langsam).
Jetzt meinst Du, es ginge, dass die F!B irgendwie in einen Fullbridge-Mode geschaltet wird und - das wäre wichtig - trotzdem die Telefonie-Funktion erhalten bleibt?
Habe ich das richtig verstanden? Und falls ja: Wie bekomme ich die F!B in den Fullbridge-Mode?

G666
Posts: 60
Joined: March 24th, 2016, 10:41 am

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by G666 » February 23rd, 2019, 6:37 pm

Nein, da musst du dich leider entscheiden, bei fullbridge geht das Telefonieren nicht. Allerdings habe ich das Problem mit den DNS hinter der FB im normalen betrieb nicht. pppoe-Weiterleitung habe ich nicht hinbekommen, ich musste die FB zurücksetzen und dann per Editor die Config ändern. IPfire hatte sich bei mir sonst nicht eingewählt und am anderen 1&1 Anschluss habe ich es nicht probiert, da ist Router hinter Router :-\ .
Image

mitscherdinger
Posts: 25
Joined: April 19th, 2012, 2:58 pm

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by mitscherdinger » February 24th, 2019, 12:02 pm

Fullbridge mit Zurücksetzen und conf-Editieren - Das war der Vorschlag von Arne F.
Mmmh - da kann ich ja genauso gut mein altes Modem nehmen. Muss ich mal ausprobieren… Knackpunkt ist, ob ich mit dem Cisco SPA112 'ne VOIP-Connection mit 1&1 hinbekomme. Das ging - wie gesagt - mit O2 nicht.
Danke bis hierher für alle Hinweise!

User avatar
Arne.F
Core Developer
Core Developer
Posts: 8453
Joined: May 7th, 2006, 8:57 am
Location: BS <-> NDH
Contact:

Re: [reaktiviert] 1&1 DSL über Fritz!Box 7412 mit pppoe-Weiterleitung

Post by Arne.F » February 24th, 2019, 12:10 pm

Telefonie geht im Fullbridge mode leider nicht. Mein altes Modem ging auch nicht mehr da die PPPOE Session bei neuen Anschlüssen auf VLAN7 läuft und das die meisten alten Modems nicht können.
Arne

Support the project on the donation!

Image

Image

Image
PS: I will not answer support questions via email and ignore IPFire related messages on my non IPFire.org mail addresses.

Post Reply