Portweiterleitung

Wie kann man das Konfigurieren?
Post Reply
Trainico
Posts: 4
Joined: October 23rd, 2019, 1:52 pm

Portweiterleitung

Post by Trainico » October 23rd, 2019, 2:21 pm

Hallo Leute,

irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Ich möchte eine uralte IPCop-Installation ersetzen und habe IP-Fire installiert und eigerichtet.
Funktioniert soweit problemlos.
Auf dem war Cop eine Portweiterleitung eingerichtet. Alle Mitarbeiter sollen mit ihrem Handy die Mails auf dem Exchange über https abholen können. (Ja, das ist nicht sicherheitstechnisch Mist - das ist mir klar) bei einigen Handys ist als Port die 19443 eingetragen bei anderen nichts weiter als die Zieladresse.
Nun beginnte meine Irrfahrt:
1. Versuch
Quelle - Standard-Netzwerk Rot
NAT Destination-NAT Firewall Interface GRÜN (xxx.xxx.xxx.20)
Ziel xxx.xxx.xxx.1 (Server)
Protokoll TCP Quellport 19443 Zielport 443

2. Versuch
Quelle - Standard-Netzwerk Rot
NAT Destination-NAT Firewall Interface GRÜN (xxx.xxx.xxx.20)
Ziel xxx.xxx.xxx.1 (Server)
Protokoll Vorlage HTTPS

letzter Versuch
Quelle - Interface ALLE
NAT Destination-NAT Firewall Interface automatisch
Ziel xxx.xxx.xxx.1 (Server)
Protokoll Vorlage HTTPS
4.PNG
Die alte Portweiterleitung auf dem Cop sah so aus:
6.PNG
Nun stehe ich auf dem Schlauch und habe keine Ahnung warum das nicht funktionieren soll.

Der Eintrag in den Verbindungen sieht eigentlich gut aus...
5.PNG
5.PNG (3.33 KiB) Viewed 421 times
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl dass es nicht an der Portweiterleitung liegt. Vielleicht kann mal jemand draufschauen, ob er das auch so machen würde.

Vielen dank für eure Zeit und Mühen...
Image

fredym
Posts: 536
Joined: November 14th, 2016, 2:45 pm

Re: Portweiterleitung

Post by fredym » October 23rd, 2019, 4:33 pm

Hallo,
also der 1001 ster ( der Tausenderste :-) )
Beispiel viewtopic.php?f=22&t=21911&p=120461&hil ... rd#p120461
einfach bis zum Ende lesen.
Es verhält sich genauso wie im IPCop ... gut die GUI "Benamsung" ist etwas abweichend.
Ich kann dir nicht sagen, was für Ports du brauchst für deinen Exchange... du darfst auch mehrere Ports forwarden.
Die Frage taucht regelmäßig hier auf und hat nix mit Portfreigaben zu tun ( ach ja... Routing muß passen, aber das ist bei Zugriffen aus dem Internet ja ein Problem)

dann ff
Fred

Trainico
Posts: 4
Joined: October 23rd, 2019, 1:52 pm

Re: Portweiterleitung

Post by Trainico » October 24th, 2019, 1:36 pm

Hallo Fred,

Danke dir. Ich hatte schon befürchtet ich bin der 12zigste.

Nun ja. Portweiterleitungen sind mir schon geläufig und von Portfreigaben hatte ich auch nicht gesprochen. Letztendlich habe ich intuitiv genau das eingestellt, wass in der Wiki auch geschrieben steht.

Ahhhhhhhhh :o :o :o :o


Quelle -Interface ---> Hier muss es Standard-Netwerke heißen ALLE
NAT Destination-NAT Firewall Interface automatisch
Ziel xxx.xxx.xxx.1 (Server)
Protokoll Vorlage HTTPS

Nun funktioniert es.... :) :) :) :) :) :) :)
Augen auf beim Feuerwand hinstellen

Danke dir für deine Bemühungen

Viele Grüße
Mario
Image

Post Reply