libvirt Win2k12-Server Shutdown

Post Reply
qiller
Posts: 70
Joined: July 27th, 2014, 3:21 pm

libvirt Win2k12-Server Shutdown

Post by qiller » March 17th, 2019, 3:08 am

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob hier das richtige Forum dafür ist, aber ich hab ein Problem mit einer Windows Server 2012-VM, die unter libvirt auf einem IPFire läuft. Per Virt-Manager von einem Ubuntu-Client aus kann ich die VM normal administrieren, Hoch- oder Runterfahren sind seit dem letzten libvirt-Update über den Virt-Manager kein Problem. Die Spice- und virtio-Guest-Tools sind in der VM installiert, der virtio-serial-Adapter ist aktiviert und der Treiber in der VM installiert. Trotzdem funktioniert der saubere Shutdown der VM nicht, wenn man den IPFire neustartet. Das Runterfahren des IPFires dauert auch über 10min - ich nehme mal an, dass die nicht runterfahrenwollende VM den Shutdown des IPFires bis zu einem Timeout blockiert. Ist der IPFire und die VM wieder hochgefahren, bekommt man in der VM dann die Fehlermeldung angezeigt, dass der Computer nicht sauber runtergefahren wurde. Der IPFire musste wohl oder übel die VM abschießen. Die Frage, die sich mir stellt: Warum fährt die VM nicht runter? Einer eine Idee?

PS: Während des Timeouts kann man sich übrigens immer noch auf die VM einloggen. Die VM scheint also das Shutdown-Signal von libvirt irgendwie nicht zu erhalten oder libvirt schickt gar kein Shutdown-Signal ab. Wie gesagt, per Virt-Manager funktioniert der Shutdown von außen. Ka, ob das Shutdown-Signal vom Virt-Manager irgendwie anders ist, als das Shutdown-Signal beim Herunterfahren des IPFires. Laut Recherche soll das ein normales ACPI-Signal sein, welches über den virtio-Serial-Adapter zur VM geschickt wird.

PPS: Die Gruppen-Richtlinie "allow system to shut down without logon" ist übrigens aktiv. Es ist kein Benutzer eingeloggt. Auch andere Tricks aus dem Internet, wie die Konsolen-Sperre auf 0 Minuten in den erweiterten Energieoptionen stellen oder den Registry-Eintrag "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\7516b95f-f776-4464-8c53-06167f40cc99\8EC4B3A5-6868-48c2-BE75-4F3044BE88A7 Attributes=2" scheinen nicht zu helfen.

qiller
Posts: 70
Joined: July 27th, 2014, 3:21 pm

Re: libvirt Win2k12-Server Shutdown

Post by qiller » March 18th, 2019, 3:20 pm

Ok, Problem gelöst. Folgende GPOs sind notwendig, damit das ACPI-Signal von einem libvirt-virtualisierten Windows-Server verarbeitet wird:

Image

Bei mir hatte das Deaktivieren der Displayabschaltung gefehlt.

Post Reply