[SOLVED] - Core 129 - /boot läuft voll (95%)

Zonediver
Posts: 262
Joined: June 15th, 2011, 1:36 pm

Re: Core 129 - /boot läuft voll (95%)

Post by Zonediver » April 11th, 2019, 2:30 pm

Ja klar, reboot war ja notwendig - das Problem gibt's ja erst seit dem Update auf Core 129.
Und unmount /boot gibts ned... command not found.

EDIT: Ich hab mir jetzt "selbst" geholfen...

1) umount /boot
2) xfs_repair /dev/sda1
2) mount /boot
3) df -h

/boot hat nun wieder die "richtigen" 33MB... schwere Geburt - echt... wie kann sowas passieren? Ich dachte immer, XFS sei "so stabil"??? >:(
Egal - alles passt wieder und fertig...
Hardware: ASRock Q1900M, 2x2GB-RAM, Intel SSD 535 120GB, 2x Intel i210-T1 PCIe

Image

Image

nightman
Posts: 27
Joined: April 8th, 2010, 8:31 pm

Re: Core 129 - /boot läuft voll (95%)

Post by nightman » April 16th, 2019, 6:08 pm

Arne.F wrote:
April 10th, 2019, 2:18 pm
Hierfür nehme ich ja das i586-ISO Image da ich das ganze über ein PXE-Server installiere.
Nein. Das x86_64-iso das andere ist 32bit. Du musst auch nicht über PXE installieren, da die APU kann auch die ISO (von CD im USB Laufwerk oder 1zu1 auf einen USB Stick) booten allerdings gibt das Bootmenu jedes zeichen Doppelt aus. Wichtig ist das man im Bootmenu "Serial options" und dann "Install IPFire with serial console" wählt, danach geht die Installation genauso wie auf jedem anderen PC.
Wollte mich kurz Bedanken.
Habe nun meine IpFire neu installiert.
Das ganze hat bei mir knapp 15 Minuten gedauert.
Habe die Installation über einen USB-Stick durchgeführt.

Danke
Image

Zonediver
Posts: 262
Joined: June 15th, 2011, 1:36 pm

Re: [SOLVED] - Core 129 - /boot läuft voll (95%)

Post by Zonediver » April 17th, 2019, 8:06 am

Anmerkung:
Nach dem Update auf Core 130 ist /boot schonwieder angewachsen - auf 40MB.
Scheinbar wird nach jedem System-Update irgendwelcher Müll auf der Boot-Partition zurückgelassen, den das System entweder nicht erkennt
oder generell nicht entfernrn kann.
Daher wieder xfs_repair ausführen und den Mist "cleanen" - danach hat /boot wieder die (bei mir) üblichen 33MB.

Könnte sich das ein Entwickler mal bitte ansehen, warum /boot nach jedem Update anwächst?
Dankeschön ;)
Hardware: ASRock Q1900M, 2x2GB-RAM, Intel SSD 535 120GB, 2x Intel i210-T1 PCIe

Image

Image

Post Reply