wpad.dat leer

Probleme bei der Installation?
Post Reply
Sebastian
Posts: 1
Joined: August 15th, 2019, 6:13 pm

wpad.dat leer

Post by Sebastian » August 15th, 2019, 6:32 pm

Hallo!

Zunächst: Ich bin neu in diesem Forum und auch die Beschäftigung mit Ipfire ist neu für mich. Sollte meine Frage daher zu einfach sein, bitte ich um Nachsicht ;) - Ich habe jedenfalls hier im Forum und im Wiki schon geschaut und noch keine Lösung gefunden.

Ich habe heute meine erste Ipfire Firewall aufgesetzt und diese soll als Proxy dienen. Hierzu würde ich gerne die Proxy Auto-Config (PAC) an die Clients geben. Leider ist die im Konfigurationsmenü verlinkte Datei immer leer, bzw. enthält nur eine leere FindProxyForURL - Funktion. Im passenden Konfigurationsabschnitt habe ich einige Einträge vorgenommen und die Konfiguration mittels "Speichern und Neustart" übernommen. Der Proxy funktioniert auch prinzipiell, nur die pac-Datei bleibt immer leer.

Wenn ich die Beiträge zu dem Thema richtig verstanden habe, sollten die konfigurierten Ausnahmen doch in der PAC-Datei auftauchen und insbesondere für andere URLs auf den Proxy verwiesen werden - oder verstehe ich hier etwas falsch und muss die Datei doch "per Hand bearbeitet" werden?
Vor allem viewtopic.php?p=20735 besagt auch explizit, dass die Datei vom System geschrieben wird.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen, da Ipfire sonst einen echt guten Eindruck macht und ich es gerne verwenden würde!

Ich nutze folgende Ipfire-Version:
IPFire-Version: IPFire 2.23 (x86_64) - core134
Pakfire-Version: 2.23-x86_64

Post Reply